Beikost – Was kann ich meinem Baby als Zwischenmahlzeit geben?

Bei der Einführung der Beikost empfehlen Ernährungsexperten im dritten Schritt – also nach der Mittags- und Abendmahlzeit – den Hunger am Nachmittag statt mit Milch durch eine weitere Breimahlzeit zu stillen. Hier bietet sich zum Beispiel ein Obstbrei an, gerne auch in Kombination mit Getreide.

Mit dem Durchbrechen der ersten Zähnchen knabbern viele Babys gerne an festerer Nahrung, beliebt sind dann zum Beispiel klein geschnittenes Obst oder Zwieback.