Vollkorn-Quark-Körnerbrot von Bäckermeister Edgar Ehrler (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    Keine Angabe
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    Keine Angabe
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

  • Vorteig:
  • 130 g Vollkornweizenmehl
  • 110 ml Wasser
  • 1 g frische Hefe
  • Brotteig:
  • 130 g Vollkornweizenmehl
  • 40 g Vollkornroggenmehl
  • 75 g Vollkorndinkelmehl
  • 5 g frische Hefe
  • 75 ml Wasser
  • 1 TL Meersalz
  • 1 EL Honig
  • 40 g Speisequark
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 1 EL Dinkelkörner (1 Tag vorher in 200 ml Wasser einweichen)
  • Wasser
  • 1 EL Haferflocken (Kleinblatt)

Zubereitung

Vorteig Zutaten gut durchkneten und abdecken. 3 h ruhen lassen. Brotteig Alle Teigzutaten müssen Zimmertemperatur haben. Mehle mit den anderen Zutaten und Vorteig vermengen und gut kneten, bis der Teig eine gute Bindung vorweist. Danach die eingeweichten Körner zugeben und die Kerne nach und nach in oben angegebener Reihenfolge beimischen. Formen Teig dann 30 – 45 min ruhen lassen. Anschließend nochmals kurz kneten, Brot formen und in eine Kastenform geben. Teig mit etwas Wasser befeuchten und mit Haferflocken bestreuen. Teig erneut 20 – 30 min ruhen lassen. Backen Brot im vorgeheizten Ofen bei 220 °C für 10 min anbacken. Anschließend den Ofen auf 180 °C zurückstellen und weitere 40 min fertig backen.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.