Vegetarischer Nussbraten mit Rotweinsauce (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    45 min Garzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

6-8 Portionen
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Fleischtomate
  • 200 g Champignons
  • 2 EL Butter
  • 2 TL Weizenvollkornmehl
  • 125 ml Klare Gemüsebrühe
  • 100 g Vollkornbrot ohne Rinde
  • 100 g Cashewkerne
  • 50 g Haselnüsse gemahlen
  • 1 TL Würziger Brotaufstrich, Hefeextrakt
  • Meersalz, Pfeffer
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1 Ei
  • Butter und Semmelbrösel für die Form
  • Zutaten für die Sauce:
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 2 EL Weizenvollkornmehl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Klare Gemüsebrühe
  • 200 ml Rotwein
  • 1 TL Alnatura Würziger Brotaufstrich, Hefeextrakt
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • Nelkenpulver
  • 100 g Schlagsahne

Zubereitung

Backofen auf 190 °C vorheizen. Eine kleine Kastenform fetten. Einen Streifen Backpapier von der Breite der Form zuschneiden und den Boden und die Schmalseiten der Form nach damit auskleiden. Die Form mit Semmelbröseln ausstreuen. Zwiebeln schälen und würfeln; Tomate überbrühen, häuten und stückig schnei-den; Champignons abbürsten und fein hacken. Zwiebeln in Butter andünsten, Champignons und Tomate zugeben und 5 Minuten garen. Unter Rühren mit Mehl überstäuben und mit der Brühe aufgießen, aufkochen lassen und von der Platte nehmen. Vollkornbrot fein zerbröseln, 100 g Cashewkerne in der Küchenmaschine fein mahlen. Brösel und gemahlene Nüsse zu der Gemüsemasse geben. Mit Würzi-gem Brotaufstrich, Meersalz, Pfeffer und Kräuter der Provence abschmecken, dann das Ei unterrühren. Die Masse in die vorbereitete Kastenform füllen und glatt streichen. Die Form mit gefetteter Alufolie verschließen. Den Braten 30 Minuten im vorgeheizten Back-ofen garen. Dann die Folie entfernen und weitere 15 Minuten backen, bis er in der Mitte fest ist und die Oberseite schön braun wird. Den Braten vor dem Servieren etwa 10 Minuten ruhen lassen, dann stürzen und in Scheiben schneiden. Für die Sauce: Zwiebel in feine Würfel schneiden, in Butter andünsten und leicht anbraten, bis sie hellbraun sind. Knoblauchzehe durch die Presse dazudrücken und kurz mit-braten. Dann mit Paprika edelsüß und Weizenvollkornmehl überstäuben und un-ter kräftigem Rühren mit Gemüsebrühe und Wein ablöschen. Die Sauce aufkochen und bei milder Hitze 10 Minuten köcheln. Mit Würzigem Brotaufstrich, Cayennepfeffer und ein wenig Nelkenpulver würzig abschmecken. Sahne einrühren, die Sauce dann nicht mehr kochen lassen.

Tipp

Dazu passen Bandnudeln und ein Broccoliröschen mit Mandelbutter. Geben Sie 1-2 TL getrocknete, im Mörser fein zerriebene Steinpilze in die Sauce. Sie schmeckt dann intensiv nach dem edlen Pilz und passt hervorragend zu dem Nussbraten.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.