Toskanischer Blumenkohl (3)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    60 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    588 kcal

Zutaten

4 Postionen
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g Pinienkerne
  • 125 g Mascarpone
  • 250 g Sahne
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss gerieben
  • 50 g geriebener Parmesan

Zubereitung

Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen, Blumenkohlröschen darin 2-3 Min. kochen lassen, dann nach Belieben in eiskaltem Wasser abschrecken. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden. Basilikum waschen und fein zerkleinern. Zwiebel und Knoblauch putzen und hacken. Pinienkerne kurz anrösten.Blumenkohl, Tomaten, Basilikum, Zwiebel, Knoblauch und Pinienkerne vermischen und in eine hohe Auflaufform geben. Mascarpone mit Sahne und Eiern glatt rühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Blumenkohlmischung geben. Mit Parmesan bestreuen.Form in den kalten Backofen auf die mittlere Schiene stellen. Bei 200° C (Gas Stufe 3) 30-40 Min. backen.

Tipp

Mit Basilikumblättern garniert servieren.

Bewertung & Kommentare (3)

  • 05.10.2014 16:52:48 | Rosa

    Sehr, sehr lecker! Endlich mal ein Rezept mit Blumenkohl, das Pfiff hat. ...weiterlesen

  • 25.01.2012 17:45:12 | Klawitter

    Das Rezept ist sehr gut beschrieben, super lecker und mal eine andere Art, Blumenkohl zuzubereiten! Das werde ich in jedem Falle wieder kochen :-) ...weiterlesen

  • 16.06.2011 23:40:58 | Steffi

    Für uns als Vegetarier war dieses Gericht eine perfekte Hauptspeise !
    Nur haben wir den Mascarpone durch etwa 50g Quark und 75g Crème fraîche (davon auch die mager Variante) ersetzt, ebenso die Sahne durch Cremefin ! So ist es auch für die, die etwas darauf achten müssen was :-)
    Die Zusammenstellung der einzelnen Zutaten harmoniert perfekt, auch wenn wir zuerst etwas skeptisch waren!
    Daumen hoch!!!
    ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.