Quarkbrötchen (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    20
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    plus 1 Nacht Ruhezeit, 25 min Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach schnell
  • Nährwerte Nährwerte
    209

Zutaten

10 Stück
  • 350 ml Milch
  • ½ Würfel Frischhefe
  • 1 TL Honig Feine Auslese
  • 500 g Weizenmehl Type 1050
  • 50 g Magerquark
  • 20 g geschmolzene Butter
  • 1 TL Meersalz
  • Milch zum Bestreichen

Zubereitung

Milch handwarm erhitzen und Backhefe und Honig darin auflösen. Die Flüssigkeit in die Mehlkuhle gießen und 10 min gehen lassen. Danach alle Zutaten zu einem glatten Teig vermischen und 8 min kneten. Den Teig in eine Schüssel geben, mit Folie abdecken und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Am nächsten Morgen den Teig noch einmal kneten, in 12 Portionen teilen und kleine Brötchen daraus formen. An einem warmen Ort die Brötchen noch einmal 30 min gehen lassen, dann mit Milch bestreichen und kreuzweise einschneiden. Im 200°C heißen Backofen 25 min backen.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 28.07.2013 22:08:27 | Anonymous

    geschmacklich fein
    Formbarkeit schwierig, da Teig sehr weich, eventuell halbe Butttermenge, nur 300 ml Milch
    toll, um bei minimalem Zeitaufwand selbstgeamchte Frühstücksbrötchen am Sonntag frisch gebacken zu haben ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.