Pastinaken-Hirse-Pfanne (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    45 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

3-4 Portionen
  • 160 g Hirse
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 ml klare Gemüsebrühe
  • 400 g Pastinaken
  • 2 Zwiebeln
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Eier
  • 250 g Quark
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung

Die Hirse warm und kalt waschen, abtropfen lassen und in 1 EL Öl andünsten. Die Brühe angießen, aufkochen und 5 - 10 min bei geringer Hitze kochen. Nun 20 min auf der ausgeschalteten Herdplatte ausquellen lassen. Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Pastinaken waschen, schälen und grob raspeln. Etwas Fett erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten, dann die Pastinaken zufügen und bissfest mitdünsten. Das Gemüse vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer und viel Petersilie würzen. Dann den Quark, die Eier und die Hirse unterrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Masse darin stocken lassen.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 23.05.2012 13:31:02 | Anonymous

    uns hat es nicht so gut geschmeckt, da es durch den Quark etwas säuerlich schmeckt ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.