Pangasiusfilet mit Apfel-Zwiebel-Chutney (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Portionen
  • 4 Scheiben Pangasiusfilet a 150 g
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 säuerliche Äpfel
  • 15 g Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Currypulver
  • 172 TL Korinader gemahlen
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 40 ml Balsamico Bianco
  • 3 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • Saft 1 Biozitrone

Zubereitung

Zwiebeln schälen und in feine Spalten schneiden. Äpfel schälen, viertel, entkernen und in Stücke schneiden. Ingwer und Chilischote sehr fein hacken.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anbraten. Mit dem Curry bestäuben und kurz rösten. Äpfel, Ingwer, Chili , Zucker und Gewürze zufügen und ebenfalls anbraten. Mit Wasser und Essig ablöschen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und das Chutney ca 15-20 Minuten köcheln lassen, so dass die Apfelstücke noch ganz sind.Den Fisch mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl von beiden Seiten 3 Minuten braten.Das Chutney zum Fisch servieren.

Tipp

Dazu passt Reis.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.