Linsen mit Sellerieschaum, Mangold und Karotten (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    45 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Kühlzeit (über Nacht)
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    647 kcal pro Person

Zutaten

Für 4 Personen
  • Sellerieschaum:
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 50 ml Weißwein
  • 50 ml Wasser
  • 200 ml Sojacreme
  • 1 Zweig Thymian
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz
  • Amaranth:
  • 300 g Amaranth
  • 500 ml Wasser
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • Meersalz
  • Linsen:
  • 80 g Puy-Linsen (alternativ Belugalinsen)
  • 1 Orange
  • 1/2 Bd. Basilikum
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Karotten:
  • 5 Karotten
  • 1 EL pflanzliche Margarine
  • 200 ml Sojadrink Natur
  • Meersalz
  • 1/2 Bd. glatte Petersilie
  • Mangold:
  • 500 g Stielmangold
  • Meersalz
  • 1 Msp. Natron
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

Sellerieschaum
Sellerie schälen, würfeln und in einem kleinen Topf mit Weißwein und Wasser zugedeckt etwa 8 Minuten garen. Nebenbei die Sojacreme aufschlagen. Sellerie abgießen und ausgebreitet ausdampfen und trocknen lassen. Anschließend zurück in den Topf geben und fein pürieren. Püree mit Thymian, Pfeffer und Salz kräftig würzen. Die Hälfte der Sojacreme einrühren, den Rest sachte unterheben und alles abgedeckt über Nacht kühl stellen.

Amaranth waschen und abtropfen lassen. In einem Topf mit dem Wasser zum Kochen bringen und 12 Minuten köcheln lassen. Von der Herdplatte nehmen und mit geschlossenem Deckel 10 min quellen lassen. Sesamöl dazugeben und salzen. Mit einer Gabel alles leicht auflockern und noch einmal 5 min quellen lassen.

Linsen in reichlich Wasser zum Kochen bringen und 15 min köcheln lassen. Orange mit einem Messer bis auf das Fruchtfleisch schälen, halbieren und in 1–2 cm große Würfel schneiden. Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blättchen grob zupfen. Linsen abgießen, abschrecken und noch warm mit Orangenwürfeln, Olivenöl, Basilikum, Salz und Pfeffer mischen und abschmecken.

Karotten schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. In einem Topf die Margarine in dem Sojadrink schmelzen. Karotten zugeben, salzen und 5–8 min garen. Vom Herd nehmen. Kurz vor dem Servieren die grob geschnittene Petersilie einrühren.

Mangold
Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Mangold waschen und die Stiele von den Blättern trennen. Die Stiele in 3 cm breite, die Blätter in 5 cm breite Streifen schneiden. Natron ins kochende Wasser geben. Die Stiele 5 min köcheln lassen. Dann die Blätter zugeben und noch 1 min mitgaren. Abgießen, kurz abschrecken, gut abtropfen lassen und mit Olivenöl und Salz würzen.

Anrichten
Gemüse und Linsen auf Teller verteilen. Aus Sellerieschaum und Amaranth mit 2 EL Nocken formen und darauf anrichten.

Tipp

Das Linsen-Rezept stammt aus dem Buch "Vegan Daily" von Surdham Göb.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.

 
Mit dem Absenden der Bewertung stimmen Sie den Teilnahmebedingungen zu.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie Ihre Bewertung mit einem Kommentar über das Bewertungsformular an Alnatura absenden, gewähren Sie Alnatura ein nicht-ausschließliches, zeitlich unbefristetes, kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Ihres Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestatten Sie Alnatura, Ihren Kommentar im Zusammenhang mit dem bewerteten Produkt durch Verbreitung, Sendung und öffentliche Zugänglichmachung zu veröffentlichen. Alnatura ist damit berechtigt, Ihren Kommentar auf Internetseiten und in Sozialen Medien wiederzugeben, die Alnatura im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Dies schließt das Recht ein, Ihren Kommentar an den Betreiber bzw. Hersteller des betreffenden Mediums weiterzugeben. Außerdem ist Alnatura befugt, Ihren Kommentar für den Zweck der Veröffentlichung zu vervielfältigen und, soweit dies aus Rechtsgründen erforderlich ist, durch Kürzungen zu bearbeiten. Alnatura behält sich eine redaktionelle Prüfung und Bearbeitung der Bewertungen vor. Nicht veröffentlicht werden: Kommentare mit Telefonnummern, (E-Mail-/WWW-)Adressen oder werbliche Inhalte sowie beleidigende Kommentare oder Diskussionen. Eine weitergehende Nutzung findet ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht statt.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Nutzen Sie bei Fragen an Alnatura oder allgemeinen, nicht produktbezogenen Kommentaren sowie bei Reklamationen bitte unser Kontaktformular und nicht die Bewertungsfunktion.