Leichte Sellerie-Möhren-Quiche (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    plus 60 min Ruhezeit, 55 min Backzeiten
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    215 kcal

Zutaten

1 Stück
  • Für den Teig:
  • 200 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 kleines Ei
  • 50 g weiche Butter
  • 70 g Magerquark
  • Für den Belag:
  • 500 g Sellerie (geputzt gewogen)
  • 500 g Möhren
  • 500 ml klare Gemüsebrühe
  • 150 g Lauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Eier
  • 150 ml Schlagsahne
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 200 g Camembert

Zubereitung

Alle Teigzutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes vermischen. Mit den Händen zu einem kompakten Teig verkneten und 1 Stunde kühl ruhen lassen. Möhren und Sellerie in 5 mm dicke Scheiben schneiden und in Gemüsebrühe knapp bissfest garen. Lauch in feine Ringe schneiden, Petersilie hacken. Das Gemüse mischen und beiseite stellen. Eier und Schlagsahne verquirlen und mit Meersalz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Eine gefettete Springform mit dem Teig auskleiden, dabei einen 3 cm hohen Rand hochziehen. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Im 190°C (170°C Umluft) heißen Ofen 10 min vorbacken. Das Gemüse einfüllen, den Guss darüber gießen und den Camembert in Scheiben darauf verteilen. Im Ofen weitere 45 min backen und warm servieren.

Tipp

Quicheteig kann immer neu variiert werden. Chili oder Rosenpaprika gibt feurigen Pfiff, Parmesan, alter Gouda oder Pecorino sorgen für würzigen Käsegeschmack.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.