Lebkuchensoufflé (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    25 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    20 Min. Backen
  • Schwierigkeit Aufwand
    Keine Angabe
  • Nährwerte Nährwerte
    210 kcal

Zutaten

6 Portionen
  • 50 g Alnatura Oblaten-Lebkuchen mit Zuckerguss
  • 30 g Süßrahmbutter
  • 30 g Weizenmehl Type 550
  • 125 ml Vollmilch
  • 70 g Vollrohrzucker
  • 1 Msp. Lebkuchengewürz
  • 3 Eier
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 Msp. Zimt
  • Butter und Vollrohrzucker
  • für die Förmchen

Zubereitung

Die Lebkuchen von den Oblaten lösen und fein zerbröseln. 6 kleine Soufflé-Förmchen (alternativ Tassen oder Auflaufform) sorgfältig buttern und mit Rohrohrzucker ausstreuen. Den Backofen auf 180° C vorheizen. Butter schmelzen und Mehl darin anschwitzen. Unter kräftigem Rühren die Milch zufügen, bis eine glatte und dicke Masse entstanden ist. Die Hälfte des Zuckers und das Lebkuchengewürz unterarbeiten. Die Soufflémasse in eine Schüssel füllen und ein Ei unterrühren. Die restlichen Eier trennen und die Eigelbe nachein-ander in die warme Masse rühren. Lebkuchenkrümel unterarbeiten. Eiweiß schaumig rühren. Den restlichen Zucker einrieseln lassen und den Eischnee sehr steif schlagen. Mit einem Spatel den Schnee vorsichtig unter die Soufflémasse heben. Die vorbereiteten Soufflé-Förmchen (oder Tassen bzw. Auflaufform) jeweils dreiviertel füllen und im heißen Backofen etwa 20 Minuten backen. Puderzucker mit Zimt mischen. Die fertigen Soufflés direkt aus dem Ofen servieren und mit Zimt-Puderzucker bestäuben.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.