Kürbis-Graumohntorte (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    plus 60 min Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    Keine Angabe
  • Nährwerte Nährwerte
    395 kcal

Zutaten

1 Stück
  • 180 g Süßrahmbutter
  • 100 g Puderzucker, gesiebt
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 EL Rum
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 7 Eidotter
  • 7 Eiklar
  • 100 g Vollrohrzucker
  • 100 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 80 g Kartoffelstärke
  • 250 g Graumohn, gemahlen
  • 125 g Sauerrahm
  • 300 g Kürbis, geschält, entkernt und geraspelt
  • Butter und Mehl für die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Schlagsahne zum Servieren

Zubereitung

Butter, Puderzucker, Meersalz, Rum, Zimt und Vanillezucker gut verrühren. Eidotter nach und nach beigeben und alles zusammen gut schaumig rühren. Eiklar mit Vollrohrzucker zu steifem Schnee schlagen. Dinkelvollkornmehl, Kartoffelstärke und Graumohn gut vermischen. Sauerrahm und geraspelten Kürbis in die Dottermasse einrühren, anschließend abwechselnd den Eischnee und den vermischten Mohn unterheben. In gefettete und bestaubte Springform (23 cm Durchmesser, 7 cm Höhe) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 1 Stunde backen. Stäbchenprobe machen. Nach dem Auskühlen in 12 Teile teilen und mit Puderzucker bestäuben. Mit Schlagsahne servieren.

Tipp

Am besten eignet sich die Kürbissorte Long White Bush. Auch andere Kürbissorten sind möglich, sie sollten aber unbedingt wässrig sein. Bei eher trockenen Kürbissen kann der Sauerrahmanteil erhöht oder Milch beigefügt werden.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.