Kartoffel-Spinat-Auflauf (4)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    45 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Backzeit 50 Minuten
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Portionen
  • 450 g Blattspinat
  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Schafskäse
  • 250 g Sahne
  • 100 g geriebener Käse
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Cayennepfeffer
  • Fett für die Auflaufform

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und in heißem Olivenöl kurz anschwitzen. Blattspinat zufügen und einige Minuten durchgaren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Kartoffeln schälen, auf einer Küchenreibe in feine Scheiben hobeln und in Olivenöl 3-4 Minuten anbraten. Eine Auflaufform einfetten, die Hälfte der Kartoffeln in die Auflaufform geben. Kartoffelscheiben mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Spinat gleichmäßig auf den Kartoffeln verteilen und mit den restlichen Kartoffelscheiben bedecken. Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Kartoffeln gießen. Schafskäse in Würfel schneiden und zusammen mit dem geriebenen Käse auf den Auflauf streuen. Im Backofen bei 180° C ca 50 Minuten backen.

Bewertung & Kommentare (4)

  • 09.12.2015 17:13:30 | Anonymous

    Äußerst schmackhaft.
    Ich habe das Rezept abgewandelt, in dem ich ein paar Stücke Lachs als Schicht mit dazugefügt habe.
    Das hat uns allen richtig gut gemundet. ...weiterlesen

  • 23.10.2011 18:57:28 | Anonymous

    Äußerst lecker! Ich war mir unsicher, ob hier frischer Spinat oder vorgekochter verwendet werden soll. Deshalb habe ich ihn wie üblich gekocht und bin dann trotz größerer Kartoffelmenge mit 200 ml Sahne ausgekommen. ...weiterlesen

  • 25.07.2011 00:29:28 | Anonymous

    Sehr lecker der Auflauf, die Kartoffeln muss ich nur beim nächsten Mal noch dünner schnibbeln, hatte keine Reibe, die oberste Schicht war noch recht aldente. Gibt es sicher bald wieder bei uns, alle waren begeistert. ...weiterlesen

  • 12.05.2011 17:24:07 | Anonymous

    Gelungenes & Leckeres Rezep..t Danke Euch ;-) ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.