Kartoffel-Pita (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Ruhe- und Backzeit 100 min
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    780 kcal

Zutaten

6 Portionen
  • 800 g junge Kartoffeln
  • 2 kleine Zucchini
  • 250 g Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • 250 g Champignons
  • 5 Eier
  • 500 g Schlagsahne
  • Meersalz, Schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Chilipulver oder Alnatura Paprikapulver scharf
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Thymian
  • 2 bis 3 Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
  • 300 g geriebener Hartkäse, z.B. Schweizer Emmentaler

Zubereitung

Kartoffeln, Zucchini und Möhren waschen und gut bürsten. Kartoffeln und Zucchini in 5 mm dicke Scheiben schneiden, Möhren raspeln. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Champignons abreiben und in Scheiben schneiden. In einer Schüssel Eier mit Schlagsahne verrühren und mit Salz, Pfeffer, Chili und Kräutern kräftig würzen. Knoblauch pellen und dazupressen. Eine große Auflaufform mit 3 EL Olivenöl ausstreichen und die Hälfte der Kartoffelscheiben schuppenförmig einschichten. Salzen, pfeffern und in dünnem Strahl etwas Olivenöl darüber geben. Eine zweite Lage Kartoffelscheiben ebenso einschichten. Auf den Kartoffeln zunächst die Lauchringe, dann die geraspelten Möhren und zum Schluss die Champignon- und Zucchinischeiben verteilen. Die Sahne-Ei-Mischung darüber geben und den Auflauf mit Käse bestreuen. Im heißen Ofen bei 175°C etwa 50 min backen.

Tipp

Leckere Varianten sind mit nahezu allen Gemüsesorten möglich, besonders gut ist die Pita auch mit Aubergine, Paprika, Tomate und Feta.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.