Hefeteighäschen (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    Keine Angabe
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

8 Häschen
  • 500 g Weizenmehl Type 405
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch
  • 8 Rosinen
  • 1 Eigelb

Zubereitung

Weizenmehl mit Trockenhefe mischen, mit Zucker, Salz und Milch zu einem Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Teig in acht gleichmäßig große Stücke teilen. Jedes Stück reicht für ein komplettes Häschen. Jede Portion wiederum in zwei Hälften teilen. Aus einem Teil einen fingerdicken Strang formen, der an einem Ende spitz zuläuft. Diesen vom spitzen Ende her schneckenartig aufrollen. Aus der anderen Hälfte ein tropfenförmiges Stück formen, an der Spitze einschneiden und etwas auseinanderziehen. Körper und Kopf aneinanderdrücken. Je eine Rosine als Auge in den Häschenkopf drücken. Häschen mit verquirltem Eigelb bepinseln und 10 Min. gehen lassen. Häschen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 20 – 25 Minuten backen.

Tipp

Guss aus 50 g Puderzucker und 2 EL Zitronensaft anrühren und Häschen mit einer Spritztülle verzieren.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.