Hackfleischstrudel (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    plus 40 min Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    680 kcal

Zutaten

4 Portionen
  • Teig:
  • 30 g Sauerrahmbutter
  • 125 ml Vollmilch
  • 1 Eigelb
  • Meersalz
  • 250 g Alnatura Weizenmehl Type 550
  • Füllung:
  • 100 g Speck
  • Olivenöl
  • 600 g Hackfleisch
  • 1 Bund Petersilie
  • Meersalz, Schwarzer Pfeffer
  • Paprika edelsüß oder scharf
  • Sauerrahmbutter

Zubereitung

Die Butter in der lauwarmen Milch schmelzen lassen und mit Eigelb und Salz verquirlen. Das Mehl zugeben und kräftig durchkneten, bis der Teig Blasen wirft und nicht mehr klebt. Mit lauwarmen Wasser bepinseln und in einer angewärmten Schüssel zugedeckt 30 min ruhen lassen. Den Speck kleinwürfeln und in wenig Olivenöl auslassen. Mit dem Hackfleisch, der gehackten Petersilie, Meersalz, Schwarzem Pfeffer und Paprika ? nach Geschmack edelsüß oder scharf - gut vermischen. Ein Küchenhandtuch auslegen und mit Mehl bestäuben. Den Teig etwas ausrollen, auf das Tuch legen und mit beiden Händen ausziehen, bis er durchsichtig ist. Die Füllung darauf verteilen, dabei an den Seiten 5cm freilassen. Die Seiten über die Füllung klappen, und das Ganze von einer Seite aufrollen. Den Strudel auf ein gefettetes Backblech legen, mit Öl bepinseln und im auf 175°C vorgeheizten Ofen 40 min backen

Bewertung & Kommentare (1)

  • 07.06.2012 23:46:44 | Anonymous

    Das Rezept ist leicht nachzukochen, ausgesprochen lecker. Ich habe statt des Specks kleingeschnittenen Fetakäse unter das Hackfleisch gemischt. Die ganze Familie war begeistert. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.