Gemüseallerlei mit Hirse (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 40 Minuten inkl. Vorbereitung
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    Keine Angabe
  • Nährwerte Nährwerte
    374 kcal pro Portion

Zutaten

Für 4 Personen
  • 2 weiße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Paprika
  • 1 Zucchini, mittelgroß
  • 1 Aubergine
  • 5 Tomaten
  • 1 1/2 Bd. glatte Petersilie
  • 1/2 Salzzitrone *
  • 250 g Hirse
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 3 EL Tomatenmark
  • Meersalz, Pfeffer
  • Kreuzkümmel (Cumin), Chiliflocken
  • 250–350 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

Vorbereiten Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Gemüse waschen. Paprika vierteln, Kerngehäuse entfernen, in Würfel schneiden. Zucchini und Aubergine ebenfalls in Würfel schneiden. Tomaten blanchieren, häuten und in Würfel schneiden. Blätter von 1 Bd. Petersilie abzupfen und diese fein hacken. Salzzitrone* halb­ieren, Fruchtfleisch entfernen und die Schale in feine Würfel schneiden.

Hirse nach Packungsangabe zubereiten.

Gemüse Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Gemüse und Zitronenschale zugeben und für etwa 4–6 min unter ständigem Rühren mitschwitzen. Petersilie und Tomatenmark zugeben und ebenfalls kurz mitschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Chiliflocken würzen. Gemüsebrühe angießen und bei niedrigerer Temperatur für 15–20 min weich garen. Die Flüssigkeit sollte ein wenig einkochen, aber nicht vollständig verkocht sein. Restliche Petersilie fein hacken.

Servieren Gemüse auf der Hirse anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen.

* Das Rezept für Salzzitronen finden Sie ebenfalls unter alnatura.de 

Tipp

Das vegane Gemüseallerlei mit Hirse stammt aus „Vegane Superfoods“, Surdham Göb.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 21.06.2014 23:23:40 | Anonymous

    Sehr lecker und einfach zubereitet, wenn man auf die Salzzitrone verzichtet und statt die Tomaten zu häuten einfach ne Dose gehackter Tomaten nimmt. Habe statt Hirse Couscous genommen, weil Hirse schon alle war. Aber mit Hirse schmeckt es bestimmt mind. genauso gut!! Danke für das leckere Rezept ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.