Gebackene Spinateier (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    25 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    325 kcal

Zutaten

4 Portionen
  • 300 g TK-Blattspinat
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Schmand
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 50 g Gorgonzola
  • 4 - 8 Eier

Zubereitung

Spinat auftauen und etwas ausdrücken. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Zwiebeln in Olivenöl anbraten, Spinat zufügen und erhitzen. Schmand zugeben und mit Meersalz, Pfeffer aus der Mühle und Muskatnuss würzen. Den Käse in kleine Stücke schneiden. Spinat in vier gebutterte Souffléförmchen (oder Tassen) verteilen und etwas Käse sowie ein oder zwei Eier darauf geben. Den restlichen Käse über die Eier verteilen. Im 200 °C heißen Ofen je nach gewünschtem Härtegrad der Eier etwa 10 Minuten überbacken.

Tipp

Spinat am Vorabend aus dem Eisfach in den Kühlschrank legen, dann ist er am Morgen aufgetaut.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.