Gebackene Rote-Bete mit Apfel-Quark-Sauce (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    plus 60 Minuten Garzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Portionen
  • 8 rote Bete (je ca. 200 g)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Pfefferkörner (weiß)
  • 2 TL Koriandersamen
  • 0,5 TL Meersalz
  • 3 EL Klare Gemüsebrühe
  • Sauce:
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 500 g Magerquark
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 TL geriebener Meerrettich
  • Dill
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Rote Bete (geschält) mit Olivenöl dünn einstreichen. Pfefferkörner und Koriandersamen zerstoßen und mit Salz mischen und über Rote Bete streuen. Diese nebeneinander in einen Bratbeutel setzen und Gemüsebrühe dazugeben. Bratbeutel verschließen, oben einstechen und auf den kalten Rost im auf 200° vorgeheizten Backofen legen. (Zweitunterste Schiene). Ein Backblech o.ä. darunter schieben und ca. 1 h garen. Für die Sauce: Grob geraspelte Äpfel mit 1 EL Zitronensaft mischen und mit Quark, Ahornsirup und Meerrettich zu einer Sauce mischen. Fein geschnittenen Dill unterheben und mit Pfeffer und evtl. noch etwas Zitronensaft abschmecken.

Tipp

Schmeckt toll mit Kartoffelpüree!

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.