Erdbeer-Spargel-Smoothie (3)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    15 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für 2–3 Smoothies
  • 300 g frischer weißer Spargel
  • 300 g frische reife Erdbeeren
  • Saft von 1 Limette
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 3–4 Zweige Basilikum
  • 25–40 g Agavensirup (nach Geschmack)
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Pr. Meersalz

Zubereitung

Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. Erdbeeren waschen, den Stielansatz herausdrehen oder abschneiden, anschließend halbieren. Limette halbieren und in einer Zitruspresse entsaften. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Im Mixer alles mit Agavensirup, Kokosöl und Salz fein pürieren, nach Belieben während des Mixens eine Handvoll Eiswürfel dazugeben. Smoothie in gekühlten Gläsern servieren.

Bewertung & Kommentare (3)

  • 27.05.2016 13:37:14 | Anonymous

    Ich weiß jetzt schon, daß das toll schmeckt. Spontan würde ich mich für den grünen Spargel entscheiden, weil sein Geschmack intnensiver, halt "spargeliger" ist.
    Allerdings verwende ich statt Zuckerstoffe (hier: Agavensirup) meist Steviapulver. Ist neutral im Geschmack, insulinneutral und süßt ohne Kalorien. ...weiterlesen

  • 31.05.2015 20:51:10 | Anonymous

    Sehr lecker, Kokosöl fällt mit Eis wieder aus; toller Geschmack ...weiterlesen

  • 21.05.2015 17:46:58 | Anonymous

    In Ermangelung an Basilikum habe ich eine Hand voll Petersilie dazu gegeben.
    Außerdem noch etwas Crash-Eis für die Temperatur.

    Hat eine tolle Konsistenz und einen unglaublich erfrischenden Geschmack.

    Bin sowieso Fan von Spargel-Erdbeer-Salaten und als Smoothie musste ich es sofort ausprobieren.

    Sehr empfehlenswert während der Spargelzeit und dazu noch sehr gesund und nährstoffreich.

    Danke für das Rezept! ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.