Eingelegte Balsamico–Zwetschgen süßsauer (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    2205 kcal pro Glas

Zutaten

Für 1 großes Einmachglas
  • 1 kg Zwetschgen
  • 20–40 g frischer Ingwer
  • 250 g brauner Zucker
  • 350 ml weißer Balsamico Essig
  • 350 ml Rotwein (z. B. Merlot)
  • 2–3 Lorbeerblätter
  • 2–3 Zimtstangen
  • 3 Gewürznelken
  • 2 Sternanis

  • Außerdem:
  • 1 großes sterilisiertes Einmachglas Zubereitung

Zubereitung

Zwetschgen waschen, eventuell Stiel entfernen und anschließend gründlich trocken tupfen. Zwetschgen mit einem Schnitt an einer langen Seite einschneiden (nicht halbieren), Frucht leicht öffnen und Kern herausziehen.

Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. (Zum Schälen einen Kaffeelöffel verwenden, die dünne weiche Schale des Ingwers lässt sich ganz leicht abkratzen.)

Zucker zusammen mit Essig und Rotwein in einem großen Topf einmal aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Topf vom Herd nehmen. Ingwer sowie trockene Gewürze in den heißen Sud geben und 10 min ziehen lassen.

Abfüllen Zwetschgen in das sterilisierte Glas füllen. Sud erneut aufkochen und auf die Zwetschgen gießen, sodass sie vollständig bedeckt sind. Glas sofort verschließen.

Lagerung Kühl und dunkel aufbewahren, dann sind die eingelegten Zwetschgen ungefähr 2–3 Monate haltbar.

Tipp

Passt zu: Milchreis oder Grießbrei, Wildgerichten, Dampfnudeln, Ziegenfrischkäse und mildem Weichkäse

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.