Dinkel-Risotto alias Quatsch mit Sauce (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40–50 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für 10 Kinder
  • 2 Maiskolben
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Butter
  • 500 g Dinkel schnellkochend
  • 1 Liter Tomatensaft
  • 1/4 Liter Wasser
  • 4 mittelgroße Zucchini
  • 1–2 TL getrocknetem Basilikum
  • Meersalz, Pfeffer

Zubereitung

Maiskolben (alternativ 1 Dose Mais) von Blättern und Fäden befreien, waschen. Die Kolben auf ein Brett legen und die Körner vom Kolben schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln, Knoblauchzehen schälen und pressen. Butter in einem Topf erhitzen, Maiskörner, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Immer wieder umrühren. Dinkel dazugeben und unter Rühren rundherum glasig dünsten. Mit Tomatensaft und Wasser ablöschen und alles aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten zugedeckt köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Zucchini klein würfeln und nach 15 Minuten Kochzeit zusammen mit dem getrocknetem Basilikum zugeben. Risotto mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Dazu passt frisch geriebener Parmesan oder ein Dip aus 1 Becher Sauerrahm, ein in Röllchen geschnittener Bund Schnittlauch und etwas Salz und Pfeffer.

Tipp

Statt der Zucchini können auch Erbsen, Karotten-, Kohlrabi- oder Paprikawürfel zum Risotto gegeben werden. Wer möchte kann den Tomatensaft auch durch Gemüsesaft ersetzen oder für eine cremigere Variante, halb Brühe halb Milch verwenden.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.