Caponata (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    plus 30 Minuten Abtropfzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

  • 1 kg Auberginen
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 große Dose Tomaten ganz
  • 1 Zwiebel
  • grüne Oliven
  • 2 EL Kapern
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 EL Rosinen (Rezept funktioniert auch ohne Rosinen)
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 EL Zucker
  • 1 EL Essig
  • Öl
  • (1 Messerspitze Zimt)

Zubereitung

Pinienkerne anrösten und zur Seite stellen. Auberginen waschen und in nicht zu kleine Würfel schneiden; in ein Abtropfsieb geben und salzen; eine halbe Stunde stehen lassen. Staudensellerie in Streifen schneiden, kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. Zwiebel in Ringe schneiden. Auberginen vorsichtig ausdrücken und in Olivenöl anbraten, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Herausnehmen und auf Krepppapier abtropfen lassen. Weiteres Olivenöl in die Pfanne geben, die Zwiebelringe andünsten.
Die Dosentomaten (ohne Saft) dazugeben sowie das Tomatenmark, die gebratenen Auberginenstücke, den Staudensellerie, die Oliven und die Kapern (und Rosinen) ein wenig köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer, Essig und Zucker (und, wer mag, Zimt) abschmecken und am Schluss die Pinienkerne darüberstreuen. Schmeckt lauwarm oder kalt. Als Beilage zum Grillen empfehlenswert.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 03.09.2015 20:45:55 | Simone

    ausgezeichnet
    ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.