Blumenkohl-Zitronen-Gemüse mit Korianderreis (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    502 kcal pro Person

Zutaten

Für 4 Personen
  • Korianderreis:
  • 250 g Jasminreis
  • 40 g frischer ­Ingwer
  • etw. Abrieb einer Zitronen­schale
  • Meersalz
  • 2 EL Se­samöl
  • 1 Bd. frischer ­Koriander

  • Blumenkohl-Zitronen-Gemüse:
  • 1 kl. Blumenkohl
  • 1 Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • 1/2 Bd. Thymian

  • Gurkensalat mit Sesam:
  • 1 Gurke
  • Meersalz
  • 1 EL weißer Sesam
  • 1 EL schwarzer Sesam
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • 2 EL Genmai Su (japanischer Reisessig)
  • 5 frische oder eingelegte Shisoblätter oder Basilikum

Zubereitung

Reis gründlich waschen, abgießen und mit 400 ml Wasser aufsetzen. Ingwer schälen und fein hacken. Ingwer zum Reis geben und diesen bei geschlossenem Deckel 10 min kochen. Von der Herdplatte nehmen, Zitronenschale untermischen und 10 min quellen lassen. Reis salzen, Öl untermischen und den Reis mit einer Gabel leicht lockern und ­ausdampfen lassen. Vor dem Servieren den fein gehackten Koriander unterziehen.

Blumenkohl-Zitronen-Gemüse Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. ½ Zitrone auspressen und die andere Hälfte in hauchdünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Blumenkohl und Zitronensaft zugeben, salzen und ohne Deckel 7 min knackig anbraten. Dann mit geschlossenem Deckel weitergaren. Zitronenscheiben und Thymianblättchen kurz vor Ende der Garzeit zufügen und alles durchschwenken.

Gurkensalat mit Sesam Gurke mit Salz abreiben, kurz abwaschen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Löffel auskratzen. Gurke schräg in dünne Halbmonde schneiden. Sesam in einer beschichteten Pfanne anrösten, bis die Kerne zu knistern beginnen. Gurke, Sesam, Sesamöl und Essig mischen und salzen. Kräuter fein schneiden und unterheben. Reis, Gemüse und Gurkensalat auf Tellern anrichten.

Tipp

Das Blumenkohl-Zitronen-Gemüse-Rezept stammt aus "Vegan Daily" von Surdham Göb,

Bewertung & Kommentare (1)

  • 21.10.2015 13:50:23 | Anonymous

    leckeres Rezept, schmeckt nicht so sehr nach Kohl ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.

 
Mit dem Absenden der Bewertung stimmen Sie den Teilnahmebedingungen zu.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie Ihre Bewertung mit einem Kommentar über das Bewertungsformular an Alnatura absenden, gewähren Sie Alnatura ein nicht-ausschließliches, zeitlich unbefristetes, kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Ihres Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestatten Sie Alnatura, Ihren Kommentar im Zusammenhang mit dem bewerteten Produkt durch Verbreitung, Sendung und öffentliche Zugänglichmachung zu veröffentlichen. Alnatura ist damit berechtigt, Ihren Kommentar auf Internetseiten und in Sozialen Medien wiederzugeben, die Alnatura im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Dies schließt das Recht ein, Ihren Kommentar an den Betreiber bzw. Hersteller des betreffenden Mediums weiterzugeben. Außerdem ist Alnatura befugt, Ihren Kommentar für den Zweck der Veröffentlichung zu vervielfältigen und, soweit dies aus Rechtsgründen erforderlich ist, durch Kürzungen zu bearbeiten. Alnatura behält sich eine redaktionelle Prüfung und Bearbeitung der Bewertungen vor. Nicht veröffentlicht werden: Kommentare mit Telefonnummern, (E-Mail-/WWW-)Adressen oder werbliche Inhalte sowie beleidigende Kommentare oder Diskussionen. Eine weitergehende Nutzung findet ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht statt.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Nutzen Sie bei Fragen an Alnatura oder allgemeinen, nicht produktbezogenen Kommentaren sowie bei Reklamationen bitte unser Kontaktformular und nicht die Bewertungsfunktion.