Badenjan Borani (Afghanische gebratene Auberginen mit Quark) (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 90 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    normal
  • Nährwerte Nährwerte
    130 kcal pro Portion (Hauptspeise)

Zutaten

Für 4 Portionen als Hauptspeise (6–8 Portionen als Vorspeise)
  • 1 kg Auberginen
  • Meersalz
  • 200 ml Öl zum Braten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Kurkuma
  • Pfeffer
  • 250 g Magerquark
  • 2–3 EL Wasser

Zubereitung

Auberginen schälen, in 1 cm dicke Streifen schneiden und nebeneinander auf Küchenpapier legen, mit reichlich Salz bestreuen und 0,5–1 h Wasser ziehen lassen. Auberginenscheiben trocken tupfen und in einer großen Pfanne portionsweise in Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten.

Knoblauch schälen, würfeln und in der Pfanne im restlichen Öl braten, Kurkuma und Pfeffer dazugeben. Auberginenscheiben in die Pfanne schichten und mit wenig Wasser zugedeckt bei geringer Hitze 30 min garen.

Quark und Wasser verrühren und salzen. Auf einer großen Platte 2/3 des Quarks dünn verstreichen. Auberginen darauf anordnen und mit dem restlichen Quark garnieren.

Dazu passt frisches Brot.

Lesetipp
Dieses Rezept stammt aus der Alnatura Magazin-Serie "Über den Tellerrand kochen" von 2017. Hier trafen wir uns mit geflüchteten Menschen aus den verschiedensten Ländern, um gemeinsam mit ihnen zu kochen, zu essen und zu trinken. Die Begegnung zu diesem Rezept können Sie hier nachlesen.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.