Apfel-Basilikum-Sorbet mit Melonensalat [#KunstKochen] (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Gefrierzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    417 kcal pro Portion

Zutaten

Für 4–6 Portionen
  • Melonensalat:
  • 200 ml Wasser
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 1 Bourbonvanille­schote
  • 3 Melonen nach Verfügbarkeit (z.B. Cantaloup, Galia, Honig)

  • Sorbet:
  • 3 Blatt Gelatine
  • 2 säuerliche grüne Äpfel
  • Saft von einer Limette
  • 250 ml Apfelsaft, naturtrüb
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Prise Meersalz

Zubereitung

Für den Melonensalat Wasser mit Zucker und dem Mark der Vanilleschote aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Melonen halbieren, entkernen und mithilfe eines Kugelausstechers (Parisienne-Löffel) aus dem Fruchtfleisch Kugeln ausstechen. Melonenkugeln in den warmen Vanille-Läuterzucker einlegen und bis zur Verwendung ziehen lassen.

Sorbet mit Eismaschine:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Äpfel
vierteln, entkernen, klein schneiden und in einer Schüssel mit Limettensaft vermengen.
Apfelsaft
leicht erwärmen, Zucker zugeben und unter Rühren auflösen.
Gelatine
gut ausdrücken, zugeben und ebenfalls unter Rühren darin auflösen. Kurz abkühlen lassen.
Äpfel, Apfelsaft, Basilikumblätter
und Salz in einem Mixer sehr fein pürieren.
Sorbetmasse
in eine Eismaschine geben und bis zur gewünschten Konsistenz cremig gefrieren lassen.

Sorbet ohne Eismaschin:

Ein Sorbet, ohne Eismaschine hergestellt, hat selten eine feincremige Konsistenz. Die Anschaffung einer kleinen Eismaschine ist zu empfehlen.

Sorbetmasse in eine große Metallschüssel geben, die etwa doppelt so viel fassen sollte wie die Masse. Schüssel in den Gefrierschrank stellen, bis die Masse am Rand gefroren ist. Das dauert ca. 90 min – je nach Menge, Gefrierleistung und Schüsselgröße.
Danach
Sorbet mit einem festen Schneebesen kräftig durchrühren, dabei alles vom Rand lösen und ordentlich Luft unterschlagen, damit eine möglichst geschmeidige Masse entsteht. Schüssel zurück in den Tiefkühler stellen und den Vorgang in kürzeren Abständen 2- bis 3-mal wiederholen. Wenn eine leicht cremige Masse entstanden ist, Sorbet in eine lagerfähige Form umfüllen oder gleich verzehren.

Dieses Rezept stammt aus der Mitmach-Aktion #KunstKochen, die Alnatura 2017 in Kooperation mit dem Städel Museum durchführt. Werke aus über 700 Jahren Kunstgeschichte sind die Inspirationsquelle für außergewöhnliche Rezept-Kreationen: kunstkochen.de

Tipp

Beim Ausstechen der Kugeln bleibt immer eine Menge Fruchtfleisch übrig. Das eignet sich hervorragend für einen Melonen-Smoothie.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.

 
Mit dem Absenden der Bewertung stimmen Sie den Teilnahmebedingungen zu.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie Ihre Bewertung mit einem Kommentar über das Bewertungsformular an Alnatura absenden, gewähren Sie Alnatura ein nicht-ausschließliches, zeitlich unbefristetes, kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Ihres Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestatten Sie Alnatura, Ihren Kommentar im Zusammenhang mit dem bewerteten Produkt durch Verbreitung, Sendung und öffentliche Zugänglichmachung zu veröffentlichen. Alnatura ist damit berechtigt, Ihren Kommentar auf Internetseiten und in Sozialen Medien wiederzugeben, die Alnatura im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Dies schließt das Recht ein, Ihren Kommentar an den Betreiber bzw. Hersteller des betreffenden Mediums weiterzugeben. Außerdem ist Alnatura befugt, Ihren Kommentar für den Zweck der Veröffentlichung zu vervielfältigen und, soweit dies aus Rechtsgründen erforderlich ist, durch Kürzungen zu bearbeiten. Alnatura behält sich eine redaktionelle Prüfung und Bearbeitung der Bewertungen vor. Nicht veröffentlicht werden: Kommentare mit Telefonnummern, (E-Mail-/WWW-)Adressen oder werbliche Inhalte sowie beleidigende Kommentare oder Diskussionen. Eine weitergehende Nutzung findet ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht statt.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Nutzen Sie bei Fragen an Alnatura oder allgemeinen, nicht produktbezogenen Kommentaren sowie bei Reklamationen bitte unser Kontaktformular und nicht die Bewertungsfunktion.