Amaranth-Champignon-Suppe (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Portionen
  • 2 Karotten
  • 1 Pastinake (oder 2 Kartoffeln)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 große Zwiebel
  • 50 g Amaranth
  • 3 EL Gemüsebrühe
  • 1,5 L Wasser
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Weißwein
  • ca. 10 große Champignons
  • 2 EL geschlagene Sahne
  • 1 EL Distelöl
  • Kräutersalz
  • Pfeffer

Zubereitung

Gemüse waschen, putzen und grob würfeln. Zwiebeln und Petersilie fein hacken. Zwiebel und Wurzelgemüse mit Amaranth, Gemüsebrühe und Lorbeerblatt aufkochen und etwa 10 min quellen lassen. Das Lorbeerblatt entfernen und alles im Mixer zusammen mit der Petersilie aufmixen. Mit Kräutersalz und Pfeffer aufschmecken. Nach Belieben noch etwas Weißwein dazugeben. Die Pilze putzen, in Scheiben schneiden und kurz in Öl anbraten. Sahne schlagen, mit den Pilzen auf die Suppe geben und gleich servieren.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 20.04.2013 07:19:50 | Michi

    Ich dachte am Anfang ich hätte was falsch gemacht weil die Suppe so flüssig war, aber als der Amaranth aufgequollen ist, war's super. Sahne hab ich weggelassen. Lecker - werd ich wieder kochen. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.