Alnatura ist "ausgezeichnet" nachhaltig

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur 2020

Alnatura hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Architektur 2020 gewonnen

Die Alnatura Arbeitswelt in Darmstadt überzeugte die Jury insbesondere „durch eine außerordentliche ganzheitliche Qualität, die zukunftsweisend ist und die Möglichkeiten einer nachhaltigen Bauweise umfassend auslotet.“

Die Leitidee "Sinnvoll für Mensch und Erde" bildet seit 35 Jahren die kulturelle Grundlage von Alnatura. Im Mittelpunkt unseres Tuns steht nicht die Gewinn-Maximierung, sondern die Sinn-Maximierung. Aus dieser Grundlage leiten wir vier Dimensionen für Nachhaltigkeit ab, die maßgeblichen Einfluss auf die Ausgestaltung der Alnatura Arbeitswelt und des gesamten Alnatura Campus hatten und haben:
 
  • Ökonomie: sparsam und einfach
  • Ökologie: nahezu klimaneutral und nachhaltig in den Qualitäten
  • Soziales: neue Zusammenarbeit und funktionelle Architektur
  • Kultur: Lern- und Begegnungsort

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016 für Alnatura

Alnatura wurde nach 2011 erneut 2016 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste mittelgroße Unternehmen" ausgezeichnet.

Verliehen wird der Preis jährlich von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung und dem Rat für nachhaltige Entwicklung unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Der Deutsche Nachhaltigkeitstag, ist der führende deutsche Kongress zu nachhaltiger Entwicklung. Gemeinsam mit rund 60 Experten aus Unternehmen, Politik und Forschung wird sich intensiv über Fortschritte und aktuelle Nachhaltigkeitsherausforderungen ausgetauscht.

Die Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises findet in insgesamt fünf Kategorien statt. Rund 800 Firmen hatten sich 2016 beworben. Alnatura war wie schon 2009, 2010 und 2011 in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen" nominiert.

Die Expertenjury würdigte die „konsequente und jahrzehntelange Vorreiterrolle von Alnatura für Nachhaltigkeit in der Lebensmittelbranche“ mit der Wahl zu „Deutschlands nachhaltigstem mittelgroßen Unternehmen“.

Insbesondere wurde das Engagement für die Ernährungswende mit einer nachhaltigen und regionalen Bio-Landwirtschaft als Eckpfeiler und der Einsatz als „Pionier für nachhaltigen Konsum“ hervorgehoben.

Weitere Auszeichnungen für Alnatura

2016
  • Zum zweiten Mal ausgezeichnet mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis als Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen in der Kategorie "Mittelgroße Unternehmen"
  • Deutscher CSR-Preis des Deutschen CSR-Forums in der Kategorie Biodiversitätsmanagement zum Erhalt der weltweiten biologischen Vielfalt
  • Werkstatt N-Qualitätssiegel des Rats für Nachhaltige Entwicklung für die Alnatura Bio-Bauern-Initiative (ABBI)
2014
  • B.A.U.M.-Umweltpreis für Alnatura Geschäftsführer Prof. Dr. Rehn
  • Bester Arbeitgeber Deutschlands unter den mittelgroßen Unternehmen im Bereich Einzelhandel im Focus-Ranking
2013
  • Grüner Einkaufskorb des Naturschutzbundes Deutschland für den Alnatura Super Natur Markt in Berlin-Charlottenburg
  • Kreativcup für besonders gelungene Ausbildungsprojekte der Zeitschrift Lebensmittelpraxis für das Kunstprojekt FilialART
2013, 2012, 2011
  • Sechs Mal 1. Platz beim CSR-Tracker des Instituts für Handelsforschung Köln unter den Lebensmittelhändlern
2012
  • Höchste Glaubwürdigkeit für ökologische Ausrichtung in der Reader‘s Digest – Verbraucherstudie European Most Trusted Brands
  • 2. Platz beim Employability Award für unser Bildungskonzept Zusatzqualifikation Naturkosthandel

2011

  • Ausgezeichnet als Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis
  • Einer von 25 Country Representatives für Deutschland bei den European  Business Awards, Kategorie Corporate and Environmental Sustainability