Taboulé

Aufwand
10min Vorbereitung
10 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei

Zubereitung von: Taboulé

1.

Couscous quellen lassen

Couscous in eine Schüssel geben. Das Wasser zum Kochen bringen, in die Schale gießen und diese abdecken. Couscous 10 Min. quellen lassen.
2.

Restliche Zutaten vorbereiten

Inzwischen die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Tomaten und Minze waschen. Tomaten vierteln, Stielansatz entfernen und Tomaten klein würfeln. Minzblätter abzupfen und fein hacken.
3.

Salat fertigstellen.

Tomaten, Minze, Rosinen und Kichererbsen zum Couscous geben und gründlich vermengen. Apfel- und Tomatensaft unterrühren und den Salat mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Unser Tipp:
Im Kühlschrank gut durchgezogen schmeckt der Salat am besten.

Zutaten

Für 4 Personen
200 g Dinkelvollkorn-Couscous
0,50 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Zitronensaft
600 ml Wasser
350 g Kichererbsen (Konserve)
6 Tomate(n)
1 Zweig(e) Minze
60 g Rosinen
200 ml Apfelsaft
200 ml Tomatensaft
1 gestrichene(r) TL Salz
Empfohlene Utensilien
Schüssel(n) Sieb