Erdbeer-Spinat-Salat mit Kichererbsen-Spirelli

Aufwand
10min Vorbereitung
4 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Erdbeer-Spinat-Salat mit Kichererbsen-Spirelli

1.

Dressing zubereiten

Die Orange halbieren und den Saft auspressen. Orangensaft, Sesammus, Senf, Essig, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer in einer Salatschüssel zu einem Dressing vermengen.
2.

Salat zubereiten

Die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest garen. Die Nudeln in ein Sieb abgießen, gut abtropfen lassen und zum Dressing in die Salatschüssel geben.
3.

Obst und Gemüse vorbereiten

Die Erdbeeren putzen, vorsichtig waschen und vierteln. Den Tofu in feine Würfel schneiden. Den Babyspinat waschen und trockenschleudern.
4.

Salat fertigstellen

Erdbeeren, Tofuwürfel und Spinat zu den Nudeln hinzufügen. Alles vorsichtig vermischen und servieren.
Unser Tipp:
Gerichte mit Kichererbsen-Spirelli und Rote Linsen-Spirelli sind schnell gemacht und eiweißreich – besonders toll, wenn man auf pflanzliche Proteine Wert legt.

Zutaten

Für 4 Personen
1 Orange(n)
200 g Tofu natur
125 g Babyspinat
3 EL weißes Tahin (Sesammus)
1 EL Senf
2 EL Weißweinessig
0,50 TL gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
0,50 TL Salz
2 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer
150 g Kichererbsen-Spirelli
150 g Erdbeere(n)
Empfohlene Utensilien
Salatschleuder Schüssel(n) Sieb Topf / Töpfe