Apfel-Ingwer-Fruchtaufstrich

Aufwand
30min Vorbereitung
15 min Zubereitung
Vegan
Laktosefrei
Glutenfrei

Zubereitung von: Apfel-Ingwer-Fruchtaufstrich

1.

Fruchtmasse vorbereiten

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden (es sollten 900 g Fruchtfleisch sein). Ingwer ebenfalls schälen, sehr klein schneiden und beides in einen Topf geben. Apfel- und Zitronensaft zufügen und alles bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten dünsten. Gelierzucker und Gewürze mischen und dazugeben, alles aufkochen und die Fruchtmasse bei starker Hitze ca. 4 Minuten köcheln lassen, dabei öfter umrühren. Anschließend versuchsweise 1 TL des Aufstrichs auf einen Teller geben – wird die Masse nicht fest, die übrige Masse noch einige Minuten weiter köcheln lassen.
2.

Fruchtaufstrich abfüllen

Den Fruchtaufstrich heiß in sterilisierte Drahtbügel- oder Twist-off-Gläser (ca. 400 ml Inhalt) füllen, diese fest verschließen.
Unser Tipp:
Der Fruchtaufstrich lässt sich noch mit Mandelblättchen oder in Rum eingelegten Rosinen verfeinern.

Zutaten

Für 4 Personen
1 kg Apfel/ Äpfel
100 g kandierter Ingwer
170 ml Apfelsaft
1 Zitrone (Saft)
400 g Gelierzucker
0,50 gestrichene(r) TL gemahlener Kardamom
1 gestrichene(r) TL gemahlener Zimt
Empfohlene Utensilien
Drahtbügelglas/ -gläser Topf / Töpfe