Birnenstrudel mit Vanillesauce (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    50 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    plus 40 minuten Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

1 Stück
  • Strudelteig:
  • 250 g Dinkel- oder Weizenmehl
  • 50 g Mandelöl
  • ¼ TL Meersalz
  • 1 bis 2 EL Apfel- oder Himbeeressig
  • 125 ml Wasser
  • 20 g geschmolzene Butter
  • 40 g Streumehl
  • Füllung:
  • 6 Birnen, ca. 600 g
  • 50 g Mandeln fein gehackt
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g saure Sahne
  • ca. 90 g Hirseflocken
  • 1 Prise Zimt
  • 20 g Buttermilch
  • Vanillesauce:
  • 30 g Hokaido Kürbis
  • 20 g Butter
  • 20 g Reismehl
  • 1 Msp Vanille
  • ca. 40 g Honig
  • 350 ml Milch

Zubereitung

Birnenstrudel Alle Zutaten miteinander mischen, 5 min kneten und anschließend mindestens 30 min ruhen lassen. Nach der Ruhezeit den Teig auf einem gut bemehlten Geschirrhandtuch dünn ausgerollen, mit geschmolzener Butter bestreichen. Die Birnen entkernen, in kleine Stücke schneiden und mit den anderen Zutaten mischen. Auf den Strudel geben und verteilen, Seiten ca. 1cm einschlagen und mit Hilfe des Geschirrhandtuchs aufrollen. Strudel mit Buttermilch bepinseln und bei 180° im Backofen, ca. 40 min backen. Vanillesauce Kürbis klein schneiden oder raspeln. In Butter anschwitzen, dabei immer wieder rühren und mit 20 g Reismehl bestäuben. Milch aufgießen, Honig zufügen. Alles ca. 2 bis 3 min aufkochen lassen und anschließend bei geringer Hitze so lange weiterköcheln lassen bis der Kürbis weich ist. Vanille zufügen, nochmals kurz aufkochen lassen und anschließend im Mixer pürieren. Kalt oder warm zum Strudel reichen.

Tipp

Die Hälfte des Strudelteigs/Füllung ergibt ein Dessert für 4 Personen. Das ganze Rezept ergibt zwei Sonntags-Nachmittags-Strudel für 6 Personen.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.

 
Mit dem Absenden der Bewertung stimmen Sie den Teilnahmebedingungen zu.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie Ihre Bewertung mit einem Kommentar über das Bewertungsformular an Alnatura absenden, gewähren Sie Alnatura ein nicht-ausschließliches, zeitlich unbefristetes, kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Ihres Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestatten Sie Alnatura, Ihren Kommentar im Zusammenhang mit dem bewerteten Produkt durch Verbreitung, Sendung und öffentliche Zugänglichmachung zu veröffentlichen. Alnatura ist damit berechtigt, Ihren Kommentar auf Internetseiten und in Sozialen Medien wiederzugeben, die Alnatura im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Dies schließt das Recht ein, Ihren Kommentar an den Betreiber bzw. Hersteller des betreffenden Mediums weiterzugeben. Außerdem ist Alnatura befugt, Ihren Kommentar für den Zweck der Veröffentlichung zu vervielfältigen und, soweit dies aus Rechtsgründen erforderlich ist, durch Kürzungen zu bearbeiten. Alnatura behält sich eine redaktionelle Prüfung und Bearbeitung der Bewertungen vor. Nicht veröffentlicht werden: Kommentare mit Telefonnummern, (E-Mail-/WWW-)Adressen oder werbliche Inhalte sowie beleidigende Kommentare oder Diskussionen. Eine weitergehende Nutzung findet ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht statt.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Nutzen Sie bei Fragen an Alnatura oder allgemeinen, nicht produktbezogenen Kommentaren sowie bei Reklamationen bitte unser Kontaktformular und nicht die Bewertungsfunktion.