01.11.2015

Pflanzensteckbrief: Weißdorn

Weissdorn (Crataegus) Zeichnung Pflanzensteckbrief

  • Volksnamen und Synonyme
    Hagedorn, Mehlbeere, Hagapfel
  • Botanischer Name
    Crataegus 
  • Pflanzenfamilie
    Rosengewächse
  • Beschreibung der Pflanze
    Im Frühjahr beschreibt der Name »Weißdorn« die Pflanze vortrefflich: Die Sträucher, die teilweise auf Baumeshöhe heranwachsen, stehen in weißer Blütenpracht, ihre Äste sind voll spitzer Dornen. Im Jahreslauf wachsen Beeren heran, die meist rot und mehlig sind – beliebtes Vogelfutter und Zutat für Kompott und Gelee. Weißdornholz ist fest, dauerhaft und daher ideal für Schnitz- und Drechseleiarbeiten. Blätter, Blüten und Früchte werden für naturheilkundliche Zwecke genutzt.
  • Das Besondere
    Früher war Weißdorn eine beliebte ­Heckenpflanze für Garten und Acker. Die spitzen Dornen hielten Wild und andere ungebetene Gäste fern.
  • Heimat
    Europa
  • Verwendete Pflanzenteile
    Blätter, Blüten, Früchte
  • Inhaltsstoffe
    Procyanidine, Flavonoide, Gerbstoffe