Weißwurstsalat mit Süßer-Senf-Vinaigrette und Bratkartoffeln (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    ca. 35 Minuten Vorbereitung am Vortag
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    525 kcal pro Person

Zutaten

Für 3 Personen
  • Bratkartoffeln:
  • 400–500 g festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • Butterschmalz oder Ghee zum Braten

  • Wurstsalat:
  • 1 Bd. Radieschen
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • 1/2 Bd. Frühlingslauch
  • 80 g Cornichons
  • 3–4 Weißwürste

  • Vinaigrette:
  • 3 EL süßer Senf
  • 2–3 EL Weißweinessig
  • 3–4 EL Wasser
  • 5 EL Pflanzenöl
  • Meersalz, Pfeffer
  • 1 Bd. Schnittlauch

Zubereitung

Am Vortag Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser bissfest garen, abgießen und noch heiß pellen. Ausgekühlte Kartoffeln über Nacht abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Für die Vinaigrette süßen Senf, Essig, Wasser und Pflanzenöl mit einem Schneebesen verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch schneiden und unterheben.

Radieschen putzen, waschen und in feine Scheiben hobeln. Zwiebel schälen, vierteln, in feine Streifen schneiden. Frühlingslauch und Gurken fein schneiden.

Zum Garen der Weißwurst Wasser in einem Topf aufkochen. Würste zugeben, Temperatur reduzieren und die Würste ca. 8–10 min ziehen lassen.

Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne in Butterschmalz/Ghee langsam goldgelb anbraten.

Würste aus dem Wasser nehmen, noch warm pellen und in Scheiben schneiden. Wurstscheiben, Radieschen, Zwiebeln und Gurken mit der Vinaigrette marinieren und Salat zusammen mit den Bratkartoffeln servieren.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.