Walnuss-Pflaumen-Brötchen (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Ruhe- und Backzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

12 Brötchen
  • 100 g Reisflocken
  • 200 ml Wasser
  • 20 g Backhefe
  • 1 EL Meersalz
  • 1 EL Akazienhonig
  • 250 ml Reisdrink
  • 500 g Dinkelmehl Type 1050
  • 70 g Walnüsse
  • 6-8 Californische Pflaumen
  • 1 EL Butter
  • Olivenöl für die Backform
  • Milch

Zubereitung

Reisflocken mit kochendem Wasser übergießen und quellen lassen. Hefe, Salz und Honig im lauwarmen Reisdrink auflösen und 10 Minuten ruhen lassen. Dinkelmehl dazugeben und den Teig 5 Minuten kneten. Teig 1-1½ Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Walnüsse hacken und Pflaumen in Stücke schneiden, beides mit der zerlassenen Butter und den abgetropften Reisflocken unter den Teig heben. Teig in eine gefettete Muffinform füllen und 30 Minuten gehen lassen. Teighaut mit Milch bepinseln, mit einem Messer kreuzweise einschneiden und die Brötchen backen 25 Minuten bei 200 °C (Umluft: 180°C)

Bewertung & Kommentare (1)

  • 02.05.2014 15:03:58 | Anonymous

    Ich möchte das Rezept gern nachbacken, aber es ist nicht klar, was mit den gequollenen Reisflocken passieren soll - werden sie zum Mehl dazugegeben? Schon im Voraus vielen Dank für nähere Angaben hierzu. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.