Rotkohlrouladen mit Dinkelfüllung (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    80 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    Keine Angabe
  • Nährwerte Nährwerte
    440 kcal

Zutaten

4 Portionen
  • 12 Rotkohlblätter
  • 2 Zwiebeln
  • 5 EL Olivenöl
  • 200 g Dinkel grob geschrotet
  • 400 ml Klare Gemüsebrühe
  • 150 g Magerquark
  • je 2 EL Petersilie, Kerbel
  • 1 Msp. gemahlener Koriander
  • Meersalz, Pfeffer
  • 250 ml Apfelsaft
  • 100 g Schmand

Zubereitung

12 große Blätter vom Rotkohl lösen und in kochendem Wasser so lange blanchieren bis sie weich aber nicht verkocht sind. Die Blätter gut abtropfen lassen. Die Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl glasig dünsten. Den Dinkelschrot hinzufügen und kurz anschwitzen. Die Brühe angießen, aufkochen lassen und zugedeckt bei ausgeschalteter Kochplatte 15 bis 20 min nachquellen lassen. Den Quark mit dem Petersilie und dem Kerbel verrühren. Mit gem. Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Quark nun mit der Dinkelmasse glattrühren. Die Rotkohlblätter auslegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Dinkelmasse auf die Blätter verteilen, einrollen und mit Bindfaden zubinden. Je nach Größe der Blätter auch zwei zusammenrollen. Die Rouladen in einer Pfanne in dem restlichen Olivenöl von allen Seiten leicht braun anbraten. Den Apfelsaft angießen und zugedeckt ca. 30 min bei schwacher Hitze schmoren lassen. Bei Bedarf die Sauce mit etwas Stärke binden, Schmand einrühren und abschmecken.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.