Macadamiaparfait (4)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 20 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    plus Kühlzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    Keine Angabe
  • Nährwerte Nährwerte
    370 kcal

Zutaten

4-6 Portionen
  • 3 Eier
  • 2 – 3 EL Rohrohrzucker
  • 2 – 3 EL Macadamiacreme
  • 200 g Sahne
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Wasser
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Macadamianüsse
  • etwas Pflanzenöl
  • Fruchtsoße Holunder-Cassis
  • Früchte der Saison, zum Beispiel Äpfel, Birnen, fein geschnitten

Zubereitung

Parfait Eier mit Zucker 5 min mit einem Handmixer schaumig aufschlagen. Macadamiacreme zufügen und weitere 2 min schlagen. Sahne steif schlagen und unter die Eiercreme heben. Puderzucker mit Wasser in einen Topf geben. Mark aus der Vanilleschote kratzen und zum Puderzucker geben. Mischung bei geringer Hitze zu Karamell schmelzen lassen. Nüsse zufügen und gut verrühren. Anschließend Nuss karamell auf einen mit Pflanzenöl bestrichenen Teller geben und abkühlen lassen. Mit einem scharfen Messer in Stücke hacken und bis auf einen kleinen Rest unter die Parfaitmasse heben. Kühlen Masse in eine mit Folie ausgelegte Kastenform füllen und über Nacht gefrieren lassen. Anrichten Parfait aus der Form stürzen, Folie entfernen, einige Minuten leicht antauen lassen und in Scheiben schneiden. Mit Fruchtsoße und Obst dekorativ auf Tellern anrichten. Restliche gehackte Nüsse darüberstreuen und servieren.

Bewertung & Kommentare (4)

  • 03.02.2012 01:17:55 | Ashani

    Habe dieses Macadamiaparfait das erste Mal an Silvester für meine Freunde zubereitet! Es war soooooo gut, das ich nun zu jeder Geburtstagsfeier auf die ich eingeladen werde, dieses Parfait doch bitte zubereiten soll :-) ...weiterlesen

  • 25.12.2011 11:30:11

    Sehr lecker und die Fruchtsoße passt hervorragend dazu und rundet den Geschmack ab. Allerdings ist es wirklich sehr nussig und daher nur für absolute Nussliebhaber zu empfehlen. ...weiterlesen

  • 24.12.2011 23:54:02 | Mya

    Habe ihn vegan zubereitet-einfach der hammer!!! ...weiterlesen

  • 11.12.2011 19:53:39

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.