Käse-Spätzle (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    60 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach schnell
  • Nährwerte Nährwerte
    909 kcal

Zutaten

4 Portionen
  • Spätzleteig:
  • 500 g Mehl Typ 405
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Muskat
  • 5 Bio-Eier
  • 180-220 ml kaltes Wasser
  • Außerdem:
  • 2 große Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 1 EL geschnittener Schnittlauch
  • 1 EL gehackte glatte Petersilie
  • 300 g geriebener Bergkäse (Appenzeller)

Zubereitung

TeigMehl, Salz, Muskat, Eier und Wasser in eine Schüssel geben, mit einem Kochlöffel oder Handmixer (Knethaken) verschlagen, bis der Teig Blasen wirft und zäh vom Löffel fließt, ohne zu reißen. Eventuell Mehl oder Wasser hinzufügen. Für die Spätzlepresse ist ein festerer Teig mit weniger Wasser als beim Schaben notwendig. Teig 15 Min. ruhen lassen. Wasser in einem großen Topf aufkochen, salzen und Teig portionsweise vom Brett hineinschaben oder mit der Spätzlepresse hineindrücken. Einmal aufkochen lassen, dann mit einer Schaumkelle herausnehmen, in kaltem Wasser abschrecken.Backofen auf 175°C vorheizen.Zwiebeln schälen und in etwa 3mm breite Ringe schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, und Zwiebeln darin ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Spätzle dazugeben und mit Schnittlauch und Petersilie vermischen.BackenSpätzle abwechselnd mit dem Bergkäse in einer feuerfesten Form schichten und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 6 Min. backen.

Tipp

Mit gebratenen Zwieberlringen garniert servieren.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.