Gefüllte Pfannkuchen mit Kraut und Pilzen (1)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    Keine Angabe
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Portionen
  • Teig:
  • 150 g Weizenmehl Type 505
  • 2 Eier
  • 350 ml Milch
  • ¼ TL Meersalz
  • 40 g flüssige
  • Joghurtbutter
  • 1 Bund Petersilie
  • Füllung:
  • 1 Weißkohl, ca. 600 g
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Pilze
  • ca. 125 ml
  • Gemüsebrühe
  • 2 TL Thymian
  • 125 ml Sahne
  • 1 TL Stärke
  • Meersalz, Pfeffer
  • 2 EL Bratöl
  • 100 g Gouda am Stück

Zubereitung

Für die Pfannkuchen Mehl mit Eiern und Milch mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Salz und flüssige Butter unterrühren und den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen. Petersilie fein hacken und unter den Pfannkuchenteig mischen. Vom Kohl die äußeren Blätter entfernen. Den Kohlkopf vierteln, den Strunk entfernen und die Kohlviertel in schmale Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch kurz darin anschwitzen. Den Kohl dazugeben und kräftig anbraten. Pilze putzen und in Scheiben schneiden, zum Kohl geben und verrühren. Alles mit Gemüsebrühe ablöschen, Thymian zufügen und den Kohl bei geschlossenem Topf ca. 15 Minuten garen. Anschließend die Sahne mit der Stärke verquirlen und unter den Kohl rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einige Minuten dicklich einkochen lassen, dann das Gemüse warm halten. ½ EL Bratöl in einer Pfanne erhitzen, eine Kelle Teig hineingeben und einige Minuten backen, dann den Pfannkuchen wenden und von der zweiten Seite backen. Auf die gleiche Weise 3 weitere Pfannkuchen backen. Gouda reiben. Anschließend das Kohlgemüse auf den Pfannkuchen verteilen und mit geriebenem Gouda bestreuen. Die Pfannkuchen zuklappen und sofort servieren.

Bewertung & Kommentare (1)

  • 18.06.2012 23:50:27 | Anonymous

    Sehr lecker cremig! ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.