Gefüllte Paprika in Blutorangensauce (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    40 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 - 6 Protionen
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • Olivenöl
  • 150 g Dinkel, schnellkochend
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1/2 L Wasser
  • Saft von 6 Blutorangen
  • 2 TL Speisestärke
  • etwas Orangenschale
  • Kräutersalz, Pfeffer
  • 4 EL Sahne
  • 4 - 6 kleine Paprika (oder 3 große Paprika, halbiert)
  • 8 - 12 Orangenspalten

Zubereitung

Frühlingszwiebeln waschen, würfeln und in Öl anbraten. Dinkel in der Gemüsebrühe aufkochen und 20 min ausquellen lassen. Zwischenzeitlich den Orangensaft mit der Speisestärke aufkochen lassen. Orangenschale in sehr feine Streifen schneiden und dazugeben. Dinkel mit den gebratenen Zwiebeln mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne schlagen und die Hälfte zum Dinkel geben. Dinkelmasse in die von Stiel und Kernen befreiten Paprikaschoten füllen und in einem Topf mit etwas Öl anbroten. Eine Tasse Wasser hinzugeben und im geschlossenen Topf 10-15 min dämpfen. Die restliche Sahne zur Sauce geben und mit den gefüllten Paprika auf Tellern anrichten. Mit Orangenspalten garnieren.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.