Frühlings-Sojabohnenquark (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    10 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    20-30 Minuten Kühlzeit
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach schnell
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

2 Portionen
  • 300 g Tofu
  • 115 ml Sojamilch
  • 3 EL Leinöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 TL (Kräuter)salz
  • 1/2 TL weißer Pfeffer
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Schale Kresse

Zubereitung

Tofu mit Sojamilch, Öl, Zitronensaft und den Gewürzen in einem hohen Gefäß vermischen und mit dem Pürierstab gut mixen, bis die Masse eine cremige Konsistenz hat. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Zusammen mit der abgeschnittenen Kresse unter den Sojabohnenquark heben. 20 bis 30 min im Kühlschrank ziehen lassen, dann zu Pellkartoffeln servieren.

Tipp

Der Sojabohnenquark lässt sich auch als Dip für Rohkostplatten oder als Brotaufstrich verwenden. Wer ihm eine rötliche Färbung verleihen möchte, kann einen gestrichenen TL Paprikapulver mitpürieren.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.