Früchtebrot (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    Keine Angabe
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    Keine Angabe
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

Für 1 Brot
  • 90 g Sultaninen
  • 80 g getrocknete Feigen
  • 40 g getrocknete Datteln
  • 30 g getrocknete Aprikosen
  • 30 g getrocknete Pflaumen
  • 300 ml Wasser
  • 20 g frische Backhefe (1/2 Würfel)
  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 1/2 TL Meersalz
  • je 1/2 Messerspitze Zimt, Koriander und Muskat (alles gemahlen)
  • Anis, zerstoßen
  • 100 ml Wasser
  • 60 g ganze Haselnüsse
  • etwas Öl

Zubereitung

Vorbereitung Trockenfrüchte in einer Schüssel mit kühlem Wasser übergießen und zugedeckt über Nacht stehen lassen. Am Backtag eingeweichte Früchte in ein Sieb geben. Abtropfendes Wasser in einer Schüssel auffangen. In diesem Fruchtwasser Backhefe auflösen.

Teig Dinkelvollkornmehl, Meersalz, Gewürze, Wasser und Fruchtwasser mit aufgelöster Backhefe in einer Schüssel mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig etwa 30 min zugedeckt an einem zugfreien Ort gehen lassen. Anschließend Trockenfrüchte und Haselnüsse kurz mit der Hand untermischen. Teig formen und in eine eingeölte Backform legen.

Backen Backform mit einem Küchenhandtuch zudecken und Brotteig noch etwa 1 h aufgehen lassen. Backofen (Ober- und Unterhitze) auf ca. 230 °C vorheizen und Brot auf der mittleren Schiene 50–60 min backen. Nach 5 min den Ofen auf 170 °C herunterregulieren – für eine optimale Backatmosphäre hitzebeständige Schüssel oder Tasse mit Wasser in den Ofen stellen.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.