Feldsalat mit karamellisierten Mandeln und geräuchertem Lachs (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    ca. 20-25 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    Keine Angabe
  • Schwierigkeit Aufwand
    ausgefallen
  • Nährwerte Nährwerte
    414 kcal pro Person

Zutaten

Für 4 Menü-Portionen
  • ca. 120 g Feldsalat
  • 50 g Mandeln (Alnatura)
  • 1 geh. TL Puderzucker
  • Salz, Pfeffer
  • 3–4 EL Wasser
  • 1 TL "Ruf der Oase"-Gewürzmischung (Herbaria)
  • 1 TL Wildlavendelhonig (Walter Lang)
  • 30 ml Aceto Balsamico di Modena (Rapunzel)
  • 90 ml Olio di Oliva (PPura)
  • 2–3 Pck. geräucherter Lachs
  • (Bio Mare, je 100 g)

Zubereitung

Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen. Salat vorsichtig mit kaltem Wasser waschen, in einem Sieb gut abtropfen lassen. Mandeln auf ein Backblech geben und ca. 8–10 min im mittleren Einschub trocken anrösten. Kurz vor Ende der Röstzeit eine Pfanne vorheizen. Einen Bogen Backpapier auf die Arbeitsfläche legen. Geröstete Mandeln in die Pfanne geben, mit Puderzucker bestäuben und unter gelegentlichem Rühren karamellisieren lassen, mit 1 Prise Salz würzen. Mandeln auf das Backpapier geben und vollständig auskühlen lassen.

Für die Vinaigrette
: Wasser in einem kleinen Topf erhitzen, "Ruf der Oase"-Gewürzmischung zugeben, Lavendelhonig einrühren und zusammen für 2 min ziehen lassen. Essig in eine kleine Schüssel geben, Gewürzmischung samt Flüssigkeit mit dem Schneebesen einrühren. Olivenöl nach und nach unter Rühren zugießen. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten
: Mandeln grob zerstoßen. Feldsalat mit 3–4 Scheiben Lachs auf Tellern anrichten, mit Vinaigrette beträufeln und mit Mandeln bestreuen.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.