Eintopf aus Hülsenfrüchten (0)

  • Zeitaufwand Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Zusatzaufwand Zusatzzeit
    plus 12 Stunden Einweichzeit, 30 Minuten Kochzeit,
  • Schwierigkeit Aufwand
    einfach
  • Nährwerte Nährwerte
    Keine Angabe

Zutaten

4 Portionen
  • 250 g Bunte Hülsenfrüchte
  • 250 g Kürbisfleisch
  • 1 grüne Paprika
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Edelsüß-Paprika
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 l Klare Gemüsebrühe
  • 1 Glas Ratatouille
  • 175 g Knobelinchen
  • 100 g Schlagsahne
  • 100 g Naturjoghurt
  • Apfelessig nach Geschmack
  • Agavendicksaft nach Geschmack
  • Kräutersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Schnittlauch

Zubereitung

Hülsenfrüchte am Vortag waschen und mit reichlich Wasser bedeckt mind. 12 Stunden einweichen. Hülsenfrüchte mit dem Einweichwasser zum Kochen bringen und ca. 30 min weichkochen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Paprika waschen und putzen. Kürbisfleisch und Paprika in Würfel von ca. 1 cm schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zwiebel im Olivenöl andünsten, Knoblauch, Gemüse und Tomatenmark zufügen und kurz mitdünsten. Paprika, Majoran, Lorbeerblatt und Gemüsebrühe zufügen. Aufkochen und ca. 5 min köcheln. Lorbeerblatt entfernen und die Ratatouille unterrühren. Die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und mit den Hülsenfrüchten in der Suppe erwärmen. Sahne und Joghurt verquirlen und in den Eintopf geben. Mit Essig, Agavendicksaft, Kräutersalz und Pfeffer würzig abschmecken. Mit Petersilie und Schnittlauch bestreut servieren.

Bewertung & Kommentare (0)

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.