Alnatura Zwiebelschmalz (165 g ) (125)

Zutaten: Palmöl*, Zwiebeln*7,3 %, Äpfel*, Zwiebelpulver* 2,2 %, Meersalz, SOJASAUCE* (Wasser, SOJABOHNEN*, Salz), Gewürze* (SELLERIEKNOLLENPULVER*, Pfeffer*, Paprikapulver*), Tomaten* getrocknet, Kartoffelstärke* *aus biologischer Landwirtschaft
Inhalt: 165 g
Qualität: kbA (EU-Bio)
GTIN: 4104420137486

Produktinformation

  • Bio-Qualität
  • ohne Hefeextrakt
  • vegan

Die Basis dieses Aufstriches ist rein pflanzliches Öl. Meersalz, Sojasauce und Gewürze sorgen für den pikanten Geschmack, der durch Zwiebel und Äpfel harmonisch abgerundet wird. Hefeextrakt wird nicht verwendet. Alnatura Zwiebelschmalz schmeckt auf Brot und ist außerdem ein vielseitiges Würzmittel, zum Beispiel für Suppen oder Saucen. Alle landwirtschaftlichen Zutaten stammen aus Bio-Anbau. Vegan.

Nach dem Öffnen bitte im Kühlschrank aufbewahren.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g:

Energie 3.350,00 kj (814,00 kcl )
Fett, 87,00 g
davon gesättigte Fettsäuren 42,00 g
Kohlenhydrate, 6,00 g
davon Zucker 1,90 g
Ballaststoffe 1,50 g
Eiweiß 1,00 g
Salz 2,30 g

Hinweise bezüglich Allergien & Unverträglichkeiten

Lebensmittel bzw. Zutaten und daraus hergestellte Erzeugnisse, die allergische oder andere Unverträglichkeitsreaktionen auslösen können (Anlage 3 LMKV) Vorkommen
Cashewnüsse (Anacardium occidentale)
Ei
Erdnuss
Fisch
glutenhaltige Getreide
Haselnüsse (Corylus avellana)
Krebstiere
Lupine
Macadamia- und Queenslandnüsse (Macadamia ternifolia)
Mandeln (Amygdalus communis L.)
Milch
Sonstige Schalenfrüchte und Nüsse
Paranüsse (Bertholletia Excelsa)
Pecannüsse (Carya illinoiesis (Wangenh.) K.Koch)
Pistazien (Pistacia vera)
Nüsse einschließlich Schalenfrüchte
Sellerie
Senf
Sesam
Schwefeldioxid und Sulphite
Sojabohne Zutat
Walnüsse (Juglans regia)
Weichtiere

Bitte vergleichen Sie diese Angaben immer mit den Etiketten unserer Produkte.
Wir pflegen unsere Produktdatenbank mit Sorgfalt, können aber Fehler nicht ausschließen.
Sollten Ihnen Unstimmigkeiten auffallen, danken wir für Ihren Hinweis.


Bewertung und Kommentare (125)

  • 21.02.2018 13:24:25 | S.

    Die neue Rezeptur ist der letzte Müll!!!
    Finger weg!
    Ein Glas des alten Zwiebelschmalzes habe ich noch. Was würde man bei einer Auktion dafür bekommen?
    Dumm, daß ich mit mind. einem Stern bewerten muß. ...weiterlesen

  • 18.04.2017 15:24:42 | NEUAUFLAGE

    Die alte Rezeptur war mein Lieblingsaufstrich, alle folgenden sind m.M.n. zu süß und nicht zu vergleichen mit dem Original!
    Hefe hin oder her, die alte war die beste! ...weiterlesen

  • 04.10.2016 13:39:05 | Chiaretta

    Ist genießbar, aber wirklich nicht mehr optimal. Jetzt, nachdem ich mich ein bisschen informiert habe, begreife ich, warum mein letztes Glas mehr als 1 Jahr beinahe voll im Kühlschrank stand und schließlich weggeworfen wurde. Und jetzt mal Butter bei die Fische über die Rezepturen.
    ALTES Rezept: Palmöl*, Hefeextrakt, Zwiebeln* (17), Sonnenblumenöl*, Kartoffelstärke*, Meersalz.
    Fett 79,9 g, gesättigte Fettsäuren 35,6 g, Zucker 0,4 g, Salz 3 g

    NEUES Rezept: Palmöl*, Zwiebeln* 9, 5, Äpfel*, Meersalz, Sojasauce* (Wasser, Sojabohnen*, Salz), Gewürze* (Sellerie*, Pfeffer*, Paprika*), Tomaten* getrocknet, Kartoffelstärke*
    Fett 87 g, gesättigte Fettsäuren 42,2 g, Zucker 1,9 g, Salz 2,3 g

    Unterschiede: jetzt mehr Fett, mehr gesättigte Fettsäuren, mehr Zucker, weniger Salz, viel weniger Zwiebeln, dafür jetzt Äpfel und alles mögliche; Tomaten für ein bisschen Glutamat-Geschmacks-Effekt (oder vornehm gesagt: Umami-Effekt), der früher von der Hefe kam. Ein Haufen Gewürze mehr, um ein bisschen mehr Geschmackserlebnis zu kreieren, das früher alles durch die Hefe kam.

    Begründung hierfür: neuerdings gilt auch Hefe als Ldw. Erzeugnis und damit wird unterschieden in Bio- und nicht-bio Hefe. 'Bio'-Hefe ist viel aufwändiger herzustellen und schmeckt noch lange nicht so gut wie die herkömmliche, heutzutage 'nicht-Bio' Hefe. Außerdem wollen angeblich viele Leute keine Hefe mehr in Produkten. Also: Hefe raus, neues Rezept. Sie Facebook-Seite von Alnatura 13. Juni 2014.
    Wie man sieht, ist der leckere Geschmack von Hefeextrakt nicht zu ersetzen. (Nicht umsonst schmieren sich Generationen von Briten seit undenklichen Zeiten Marmite aufs Butterbrot!)
    Dumm gelaufen für uns, die wir das alte Schmalz jahrzehntelang mit viel Genuss verzehrt haben. ...weiterlesen

  • 08.08.2016 21:04:01 | FGT

    Also ich weiß nicht ob sich bei diesem jetzt nur das etikett oder auch wieder die rezeptur geändert hat.
    Fakt ist das alte und ich meine die ganz alte Rezeptur, jeder der sie kennt weiß welche ich meine, war ein Traum. Es war einfach der perfekte Brotaufstrich.
    Es mag natürlich sein dass diejenigen die das alte Zwiebelschmalz nicht kennen, das neue auh gut finden, aber lasst euch gesagt sein, hättet ihr das alte noch kannt würdet ihr das aktuelle auch nichtmehr kaufen.
    ...weiterlesen

  • 31.10.2015 21:04:09 | Puber Renato
  • 30.09.2015 17:27:50 | beeble

    Bin begeistert von diesem veganen Zwiebel-Schmalz, es schmeckt tatsächlich ähnlich einem "echten" Zwiebelschmalz. Gestern gekauft, das Glas ist bald leer. Ich verstehe die Rezensionen hier überhaupt nicht. Offenbar muss das alte Zwiebelschmalz die absolute Offenbarung gewesen sein. ...weiterlesen

  • 28.09.2015 12:38:01 | ein Testesser

    die alte Rezeptur kenne ich NICHT, bin auch nur ein "Teilzeitvegetarier" - und gerade am Durchkosten der Alnatura-Aufstriche.
    der Zwiebelschmalzaufstrich ist vom Aroma her gar nicht mal schlecht, nur zu schmierig-fettig in der Konsistenz - da graut einem nach einem Weckerl mit dem Aufstrich... - hab ich von anderen Vegetarischen Anbietern schon besser gegessen ...weiterlesen

  • 12.06.2015 14:36:30 | DiaDiva

    Ja, es gibt einen Ersatz den ich natürlich hier nicht nennen kann.
    Ich habe ihn gefunden. Schaut im Reformhaus oder in kleinen Bioläden nach. Da gibt es nur 2-3 bekannte Marken. Einer ist davon der Volltreffer.
    Tipp: er ist nicht im Glas!
    ...weiterlesen

  • 16.04.2015 17:21:53 | Monty

    Ich kann mich ayllen Vorrednern nur anschließen: Das alte Zwiebelschmalz war ein Traum, würzig, leckert, tolle Konsestenz - einfach perfekt. Vor allem hatte es ein Alleinstellungsmerkmal, da es eben nicht wie alle anderen Zwiebel-Schmalz-Sorten geschmeckt hat.

    Aber das neue kann man echt vergessen. Schmeckt nur noch nach fett. Al ich "neue Rezeptur" gesehen habe dachte ich schon, Oh wei, da muss sicherlich irgendwo gespart werden.

    Am Ende ist es jetzt ein Produkt wie jedes andere, also nichts für mich, weil eiegenlich mag ich Schmalz-Aufstriche überhaupt nicht.

    Von mir aus macht es teurer, oder das Glas kleiner (achso, habt ihr ja schon....) aber bitte, bitte: ich möchte das alte Schmalz wieder genießen. VOn mir aus auch als "Klassik-Edition" zum doppelten Preis! ...weiterlesen

  • 31.03.2015 11:02:34 | Miguel

    Für einen vegetarischen Aufstrich war ich erst erstaunt wie gut der schmeckt. Also ich find den richtig gut, kenne die alte Rezeptur nicht. Aber wenn ich lese, dass das meiste Hefeextrakt war, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen was daran besser war. ...weiterlesen

  • 23.02.2015 22:57:34 | kaerl

    Das Neue ist echt mies im Vergleich zum Alten :( Kennt jemand Ersatz? ...weiterlesen

  • 20.02.2015 16:09:23 | Bitte den Alten wieder!

    Ich bin froh mir meinen Frust hier wegschreiben zu könne obwohls wohl nichts bringen wird!Jahrelang, wenn nicht sogar 10 Jahre lang war der "alte" Zwiebelschmalzaufstrich" das allerbeste und noch dazu gesund was man sich aufs Brot streichen konnte.Vor allem war es das einzige daßin der Lage mich vom Bratlfettn abzuhalten und stattdessen dieses auf ein frisches Bauernbrot zu streichen.Dann noch Zwiebelringerl oder Radieschen drauf und es war perfekt!Es hatte einen höheren Zwiebelanteil als jetzt und schmeckte nicht so süßlich nach Apfel(Horror wenn man auf "sauer" eingestellt ist) und was sowieso das allerschlimmste ist:Diese GETROCKNETEN SELLERIE die erstens aussehen wie abgebröckelte Zahnstücke und zweitens man beim reinbeissen nicht sicher ist was da gerade geknackst hat (wenns nicht der eigene Zahn war!).Ich konnte meine Halbe Verwandtschaft und Kollegen alle überzeugen den (damals noch vorzüglichen) Aufstrich zu kaufen doch nun ist es vorbei!Das vorteilhafte größere Glas daß es gab braucht jetzt auch keiner mehr, würde nur noch mehr im Müll landen.Nun ja, da ich die Hoffnung ja schon aufgegeben habe daß die Firma wenigstens diese harten Selleriestücke wieder weglässt(den Apfel und die weniger Zwiebel könnte man ja gerade noch hinnehmen) sitz ich jetzt mühesamst und fange mit der Messerspitze diese Klumpen vom Brot (merkt man ja beim aufstreichen schon daß da was uneben ist).Bin echt froh daß ich mit meinen Meinungen hier nicht alleine bin.Hab ja schon versucht einen anderen Aufstrich zu finden aber diese ganzen Pasteten sind doch wirklich kein Ersatz.Für alle die den alten nicht kannten:Ok, er ist immer noch der Beste trotz der ganzen neuen "Macken"! ...weiterlesen

  • 12.01.2015 22:34:58 | Jule

    Ich kenne die alte Rezeptur nicht, bin aber doch sehr erstaunt über die vielen negativen Bewertungen hier, denn mir schmeckt das Zwiebelschmalz ziemlich gut. Die Röstzwiebeln schmeckt man schön raus und auch die Optik und die Konsistenz gefallen mir sehr gut. Außerdem finde ich super, dass kein Hefeextrakt drin ist, denn darauf achte ich beim Einkauf. Für meinen Geschmack könnte etwas weniger Salz drin sein, daher ein Punkt Abzug, aber ansonsten bin ich zufrieden und werde dieses Zwiebelschmalz weiter kaufen. ...weiterlesen

  • 07.01.2015 16:19:24 | Rainer

    Ich möchte mich nur pro forma noch der Kritik anschließen. Erstens war das alte Zwiebelschmalz geschmacklich viel besser, und zweitens fand ich die Größe des Glases vorher auch besser. ...weiterlesen

  • 18.12.2014 17:01:36 | Knödel

    Leider kenne ich die göttliche, alte Rezeptur nicht, aber das neue schmeckt mir sehr lecker. Ich mag die Röstzwiebelstückchen und werde es auch wieder kaufen! ...weiterlesen

  • 20.11.2014 19:10:26 | Joachim Amann

    Zum ersten Mal mache ich mir die Mühe, einen Brotaufstrich zu bewerten um ihn danach in die Tonne zu treten!
    Jahrelang war das Alnatura Zwiebelschmalz der EINZIGE vegetarische Brotaufstrich, der a) vorzüglich schmeckte und b) mir nie langweilig wurde (zusammen mit div. Gartenkräutern und sonst. Grünzeug).
    Im Laufe dieses Jahre fragte ich mich dann irgendwann, warum ich eigentlicih keine Lust mehr auf das Zwiebelschmalz habe, schaue also mal auf die Zutatenliste, dann auf die Vorderseite und tatsächlich: "Neue Rezeptur". Oh Gott!

    Ganz ehrlich liebe Alnaturas: Den Lehrling, der Euch diese Pampe zusammengerührt hat, könnt Ihr mit einer "mangelhaft" die Klasse wiederholen lassen.
    Schleimig, fad, fettig, sämig und dünn schmeckt das Prpodukt jetzt. Naja, wer's mag, ist ja alles Geschmacksache.
    Leider muss ich jetzt aufhören, weil es Abendessen gibt. Vorher werde ich noch das letzte Glas Zwiebelschmalz entsorgen- leider!
    Herzliche Grüße aus Bad Schönborn,
    Joachim Amann
    ...weiterlesen

  • 29.09.2014 18:50:49 | traurig

    Danke an alle die vor mir gepostet haben, wiklich traurig. da gibts nix mehr zu ergänzen.

    ...weiterlesen

  • 02.09.2014 20:56:56 | Gerhard Neurohr

    Ich WAR ein Fan vom alten Zwiebelschmalz. Das neue ist einfach ungenießbar: Faaad, schmierig, so richtig nach Soja. Weit und breit kein Zwiebelgeschmack mehr. Warum muß etwas sehr gutes immer verschlimmbessert werden. Könnt ihr nicht einfach stolz darauf sein, ein Produkt über Jahrzehnte gleich gut herzustellen und zu verkaufen? Seht Euch die Firma MANNER aus Wien an. Die stellen ihre Schnitten schon seit über 100 Jahren unverändert her. UND DER GANZEN WELT SCHMECKEN MANNER SCHNITTEN.

    Aus der Webseite von Manner:
    Wussten Sie schon?

    Die Manner Original Neapolitaner Schnitte wurde im Jahr 1898 von Firmengründer Josef Manner I. erfunden. Das Format und die Grundrezeptur blieben bis heute unverändert. Derzeit werden alleine im Manner Shop am Stephansplatz in Wien täglich bis zu 4.000 Manner Schnitten verkauft. Pro Sekunde werden rund 2 Packungen Manner Schnitten gegessen!

    NEHMEN SIE SICH EIN BEISPIEL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich schreibe NICHT unter einem Pseudonym.

    Null Serne gibt es leider nicht.

    Wann stellen sie die Rezeptur wieder auf das alte Rezept zurück??

    ...weiterlesen

  • 29.08.2014 14:25:01 | JB

    Wir kommen nach Deutschland nur um Zwiebelsmalchz und Schokonuss kaufen… Bitte andern sie nicht die Schokonuss Rezept oder sollen wir in Frankreich bleiben… ...weiterlesen

  • 14.08.2014 13:24:32 | Altrezeptler

    Das alte war lecker.

    Das Glas mit der neuen Rezeptur werde ich wohl entsorgen müssen.

    Sehr Schade.
    ...weiterlesen

  • 29.07.2014 21:11:08 | mario l.

    geschmack ist nach wie vor einer der besten,aber warum nur in dieser popeligen charge,250g wäre besser,bei einem besseren preis/leistungsverhältnis!
    Früher war alles besser....;-(
    ...weiterlesen

  • 28.07.2014 17:36:15 | faristo

    Verstehe nicht, warum alle das Produkt so niedermachen. Das Alte muss wohl ein absoluter Hochgenuss gewesen sein. Ich mag das Neue gerne! ...weiterlesen

  • 26.07.2014 11:13:41 | Marlene Obermayer

    Das Zwiebelschmalz war jahrelang mein absoluter Lieblingsaufstrich. Die neue Rezeptur schmeckt leider überhaupt nicht gut! schade ...weiterlesen

  • 25.07.2014 14:50:15 | Tobias M. (bröckelnder Kunde)

    Ich kann mich meinen Vorrednern (Schreibern) anschließen.Der alte Alnatura-Zwiebelschmalz-Aufstrich WAR mein Lieblingsbrotaufstrich, was überraschend ist, denn ich mag Zwiebelschmalz normalerweise nicht. Ihr hattet es geschafft! Und dann der neue Zwiebelschmalzaufstrich mit Apfel... :/Mir schmeckt der neue Aufstrich nicht mehr und für das Rezept unserer Schmalz-Brötchen taugt der neue Aufstrich auch nicht mehr. Man bekommt überall Zwiebelschmalz mit Apfel, das Alte war etwas besonderes! Ich freue mich, dass viele Kunden ebenfalls darauf aufmerksam gemacht haben.Bitte verwendet wieder das alte Rezept! ...weiterlesen

  • 17.07.2014 08:02:28 | Sandy

    Bin leider allergisch und darf kein Soja essen. Schade, dass jetzt Sojasauce im Schmalz verwendet wird. ...weiterlesen

  • 16.07.2014 09:06:46 | berge

    Bitte wieder den alten! ...weiterlesen

  • 15.07.2014 11:33:52 | Susanne

    Wird wieder auf die alte Rezeptur umgestellt ? BITTE !!! BITTE !!! ...weiterlesen

  • 10.07.2014 20:39:33 | Liesl

    Das Zwiebelschmalz war jahrelang mein Lieblingsbrotaufstrich. Die neue Rezeptur dreht mir den Magen um - der Aufstrich schmeckt wie pures Fett. ...weiterlesen

  • 09.07.2014 21:48:42 | rotebeetebiber

    Leider kann ich mich nur in die Riege der "Nörgeler" einreihen. Die neue Rezeptur schmeckt voll künstlich und zudem sehr stark nach Röstzwiebeln. Ich habe mich durch eine Palette anderer Zwiebelschmalz probiert und kein vergleichbares Schmalz gefunden, was der alten Rezeptur das Wasser reichen könnte. Ich bin auch für eine Wiederumstellung auf fie alte Rezeptur.... ...weiterlesen

  • 02.07.2014 14:12:41 | Bernhard

    Wo ist das alte Zwiebelschmalz hin? Unsere ganze Familie war süchtig danach. Jetzt sitzen wir schmalzlos auf dem Trockenen (Brot) und das Glas mit der neuen Rezeptur gammelt im Kühlschrank herum... Bitte, stellt das Alte wieder ins Regal! ...weiterlesen

  • 01.07.2014 15:45:07 | Susanne

    Hefeextrakt hin oder her ... es hat einfach himmlisch geschmeckt und war für Vegetarier eine Bereicherung und Abwechslung auf dem Speiseplan!!! ...weiterlesen

  • 29.06.2014 17:55:47 | Kathi

    Ich kannte das alte nicht. Daher kann ich bei der Diskussion nicht mitreden ;)
    Ich bin hier auch nur durch Zufall gelandet da ich Alnatura fragen wollte, wieso dieser "Aufstrich" so hart ist. Gibts da nen tipp? Streichen kann ich den nämlich leider definitiv nicht, dabei finde ich den wirklich lecker! So erhalte ich leider nur Fetzen und Krümel auf meinem Brot :(
    Kaufen werde ich dann allerdings nicht mehr, da ich erst viel zu spät auf die Palmöl-Zutat geachtet habe. Ich habe zwar gesehen was ich hier dazu schreibt, liebes Team, aber das was ich zwischen den Zeilen gelesen habe reicht (Aussagen wie "größtenteils" sind sehr diplomatisch ausgedrückt... ).
    Also bitte anderes Öl verwenden und streichbar machen - dann kanns meinetwegen auch nen Euro teurer werden.
    Danke! ...weiterlesen

  • 22.06.2014 18:25:28 | Liv

    Ich finde es ganz schlimm und traurig, dass so viele Nörgler das Produkt niedermachen!! Ich finde es schmeckt wirklich gut!! Ich habe natürlich auch früher das alte gegessen. Wenn ich den Vergleich mache, schmeckt das Neue mehr nach Zwiebeln!
    An alle Leute, die das alte Produkt zurück haben wollen: Habt ihr euch schonmal über die Inhaltsstoffe Gedanken gemacht?? Der Hauptbestandteil vom alten Schmalz war HEFEEXTRAKT!!
    Hefeextrakt ist der Stoff, der euch süchtig macht, mehr zu essen, obwohl ihr schon satt seid (siehe Glutamat)!
    Und ich finde, dass die neue Rezeptur ein ziemlicher Fortschritt ist! Liebes Alnaura-Team, bitte nicht die alte Rezeptur wieder einführen! Ein großes Lob an Euch, dass dieses Produkt auch ohne Hefeextrakt geschafft hat! Vielen Dank ...weiterlesen

  • 17.06.2014 19:00:37 | Susanne

    Wird die Rezeptur wieder auf die alte umgestellt ????
    BITTE !!! BITTE !!! BITTE !!! ...weiterlesen

  • 04.06.2014 14:50:55 | yxos

    Ganz so schlimm finde ich das neue Produkt jetzt nicht, aber es ist halt nun tatsächlich ein 08/15-Schmalz, auswechselbar durch andere Produkte, die dann (auch in Bio) deutlich günstiger sind.
     
    Das alte Schmalz war eines von den berühmten "Drei Dingen für die einsame Insel" ... also: BITTE BITTE wieder die alte Rezeptur in der alten Größe ins Sortiment nehmen! ...weiterlesen

  • 04.06.2014 13:33:50 | noch ein enttäuschter Kunde

    werde mich hier in die lange Reihe der unzufriedenen Kunden einreihen.
    Die alte Rezeptur war echt unschlagbar.

    Die neue Rezeptur dagegen ist einfach nur ungenießbar. :(

    Total fettig, es knirscht im Mund als wenn Sand drin wäre und der Geschmack grauenhaft.
    Da kann ich gleich die billigen von der Konkurenz kaufen. Sogar diese schmecken teilweise besser.

    Da wäre mal eine öffentliche Stellungnahme fällig.... ...weiterlesen

  • 31.05.2014 00:38:49 | Stefan

    Ich reihe mich ein. Dem Schmalz fehlt nun definitiv das Alleinstellungsmerkmal! Geschmacklich ist es jetzt "eins unter vielen". Da gibt es von der Konkurrenz leider bessere Produkte (auch Bio). Die Menschen sind sicherlich bereit 30 Cent mehr für etwas zu bezahlen, was dafür aber seinesgleichen sucht. ...weiterlesen

  • 28.05.2014 16:26:11 | thinker

    Kann man nicht ein anderes Öl verwenden?! Es ist so unnötig Palmöl zu verweden und dafür wird die Natur in Indonesien und Malaysia zerstört! Ich kaufe Alnatura nicht nur wegen ökologischem Anbau, sondern auch wegen Nachhaltigkeit! ...weiterlesen

  • 27.05.2014 14:24:36 | Vanessa

    Ich reihe mich hier nicht nur so in die Reihe der "Nörgler" ein, sondern bin einzig und allein aus dem Grund auf eure Seite gekommen: Die neue Rezeptur ist leider keine Verbesserung. Wir hatten immer ein Glas zuhause und mein Mann (kein Vegetarier) wurde schon unruhig, wenn sich das Glas dem Ende neigte. Das letzte Glas wird leider auch wohl das letzte sein, da wir die alte Rezeptur viel lieber mochten bzw. mein Mann mag die neue überhaupt nicht. Auch die kleinere Größe sieht doch nach versteckter Preiserhöhung aus, auch wenn ich die Preise nicht mehr vergleichen konnte. Sehr schade! ...weiterlesen

  • 26.05.2014 22:07:14 | robin

    Alte Rezeptur bitte! ...weiterlesen

  • 23.05.2014 14:17:35 | Rutkova

    Wir möchten auch lieber das alte Zwiebelschmalz wieder! Wir sind ganz unglücklich, wir haben das alte geliebt, das Neue schmeckt fade. ...weiterlesen

  • 19.05.2014 11:38:44 | Susanne

    BITTE WIEDER DIE ALTE REZEPTUR !!!!
    Die neue schmeckt überhaupt mehr.
    Werde nicht mehr kaufen. ...weiterlesen

  • 17.05.2014 19:45:40 | soright

    Bitte, bitte die alte Rezeptur!!!!!!!!!!!!!!! ...weiterlesen

  • 14.05.2014 22:59:52 | Dr.W.Hinüber

    Bin schwer enttäuscht, werde keinesfalls wieder zugreifen! Lieder muss man mindestens einen Stern angeben, verdient hat dieses Produkt keinen einzigen. ...weiterlesen

  • 13.05.2014 10:31:45 | x

    Auf die Verwunderung, dass die Konsistenz des Zwiebelschmalzes nun anders ist, folgte sehr schnell die Enttäuschung über den deutlich verschlechterten Geschmack. Wahnsinnig schade, was aus dem sehr schmackhaften Zwiebelschmalz durch die neue Rezeptur geworden ist.
    Das Zwiebelschmalz nach der vorherigen Rezeptur war ein fixer Bestandteil auf der Einkaufsliste. Das Zwiebelschmalz nach der veränderten Rezeptur kommt uns nicht mehr in den Einkaufskorb. Da ich mit dieser Reaktion nicht der einzige sein dürfte, wird sich das wohl auch auf euren Umsatz auswirken ...
    Bitte nehmt die vorherige Rezeptur wieder ins Programm auf!
    ...weiterlesen

  • 12.05.2014 23:58:20 | mirkophonix

    Auch ich bin sehr enttäuscht von der neuen Rezeptur! ...weiterlesen

  • 12.05.2014 12:21:03 | suwa

    Eklig!
    Ich muss schon zugeben, dass die alte Rezepur aufgrund des Hefeextraktes ein gewisses Suchtpotential hatte. (Glutamat) Es schmeckte so intensiv, dass gerade bei Kindern der Geschmacksinn ziemlich abgestumpft wird. Da trägt ein Bio-Anbieter ja auch eine gewisse Verantwortung. Andererseits hätte man ja auch einen Kompromiss finden können, wie z.b. "weniger Hefeextrakt". Die gekauften 3 Gläser der neuen Rezeptur werden bei uns wohl keinen Esser finden. Ich hoffe die Firma bezieht mal Stellung zu ihrem Fehlschlag. ...weiterlesen

  • 11.05.2014 21:35:43 | RettetDenZwiebelschmalz!

    Auch unsere Familie wünscht sich das alte Rezept wieder!

    Konkrete Mängel:
    1) Produkt war bisher eine Paste mit angenehmem "mouth feeling" - nun wirkt der Aufstrich im Mund eher widerlich ölig und fett
    2) Der vorher deutliche und angenehme Geschmack von Röstzwiebeln ist einem neuen unscheinbaren Geschmack gewichen. Zudem sind die noch restlichen vorhandenen Röstzwiebeln nun manchmal sehr hart.


    Schade =8-( ...weiterlesen

  • 09.05.2014 12:42:12 | John

    Bis zur Änderung der Rezeptur ein großartiger Brotaufstrich. Auch für Vegetarier hervorragend, wenn etwas Herzhaftes gewünscht war.
    Mit der neuen Rezeptur - so subjektiv Geschmack nun mal auch ist - ungenießbar. Unsere gesamte Familie nimmt Abstand von diesem Produkt bis zur Wiedereinführung der alten Rezeptur.
    SEHR SCHADE! BITTE WIEDER ZURÜCK ZUM GUTEN "ALTEN" ZWIEBELSCHMALZ!!! ...weiterlesen

  • 06.05.2014 17:13:18 | ZWIEBEL

    leider kann man nicht null sterne geben...EINER IST SCHON ZUVIEL!
    -------------ALTE REZEPTUR WIEDER HER-----------------
    DAS IST SCHRECKLICH SCHAUDERHAFT UND UNGLAUBLICH WIESO DM UND HER GÖTZ WERNER UNS SO FOLTERT MIT DER NEUEN REZEPTUR!

    bitte bitte das alte wieder in die regale ...weiterlesen

  • 05.05.2014 20:29:21 | Zwiebelschmalz-bitte erhalt`s

    Hallo! Habe vergangen Woche endlich (nach grosser Vorfreude) mal wieder Zwiebelschmalz gekauft. UND - siehe da - schmeckt ganz anders - was ist los? Etikett geprüft - AHA neue Rezeptur!!!! Also bitte nicht böse sein - ABER - die neue Rezeptur schmeckt wirklich nicht gelungen. BITTE RETOUR zur alten (grossartigen) REZEPTUR!!!!!
    Danke im Voraus! ...weiterlesen

  • 05.05.2014 11:20:20 | Oliver

    Hatte immer einen Vorrat dieses köstlichen Zwiebelschmalzes im Haus. Gestern habe ich nichts ahnend ein neues Glas geöffnet und sofort fiel mir der widerliche Geruch auf. Der Geschmack erwies sich als derart unangenehm, dass ich nicht weiteressen konnte. Zuerst dachte ich, das Produkt sei verdorben, bis ich auf dem Etikett von einer veränderten Rezeptur las.
    Die gekauften Gläser mit der neuen Rezeptur muss ich wohl entsorgen. Sehr ärgerlich ! Bitte exakt die alte Rezeptur zurück !!! Warum muss man heutzutage permanent alle guten und bewährten Dinge verändern?
    Dieses Zeug ist jedenfalls völlig ungenießbar. Null Sterne !
    Mein Tipp: Auf die Kunden hören... ...weiterlesen

  • 03.05.2014 17:53:55 | LeckerSchmecker

    Die "alte" Rezeptur war sooooo lecker! Aber die "neue" ist wirklich ungenießbar! Bitte bitte wieder umstellen!!!! ...weiterlesen

  • 03.05.2014 15:25:36 | ziemlich sauer

    Weg mit dem Neuen, her mit dem Alten!

    Hätte gerne meine €2,30 zurück, und werde dieses Produkt sicher nicht mehr kaufen. ...weiterlesen

  • 01.05.2014 19:50:36 | Dorothea M.

    Auch wir reihen uns in die große Gruppe derer ein, die von der neuen Rezeptur enttäuscht sind. Werden wir nicht mehr kaufen. Bitte, bitte wieder das alte Rezept! ...weiterlesen

  • 29.04.2014 22:25:01 | lena

    neue Rezeptur schmeckt gar nicht !!! Hätte sehr sehr gerne die ''alte'' Rezeptur wieder zurück ! ...weiterlesen

  • 28.04.2014 20:22:29 | Alexander Tischler

    Unsere ganze Familie liebte die alte Rezeptur des Zwiebelschmalz. Wir haben die neue Rezeptur ausprobiert und uns allen schmeckt sie nicht. Wir werden das neue Produkt nicht mehr kaufen. Wir hoffen aber, dass sich noch viel mehr Konsumenten melden, die das alte Rezept bevorzugt haben und bei der Firma Alnatura ein umdenken stattfindet und die alte Rezeptur wieder hergestellt wird. Es ist uns völlig unverständlich, wie man so ein gutes Produkt so vermasseln kann, ohne den Konsumenten überhaupt die Chance zu geben, das alte Zwiebel-Schmalz weiter beziehen zu können. Wir hoffen auf ein Umdenken, denn sonst werden wir keine Alnatura Produkte mehr beziehen!!! Das neue Produkt verdient nicht mal den einen Stern, den wir leider geben mussten. ...weiterlesen

  • 26.04.2014 21:39:32 | Belinda RAINER

    Auch hier: Sohnemann und ich waren von der alten Rezeptur begeistert und haben immer wieder gerne hingegriffen. Heute zum ersten Mal die neue Rezeptur gekostet und wir beide haben dabei das Gesicht verzogen. Minus! ...weiterlesen

  • 24.04.2014 19:20:23 | Blöde neue Rezeptur

    Ja, ich dachte ich wäre der einzige dem es aufgefallen ist. Kleineres Glas, ok, frech, aber damit könnte ich noch Leben. Aber die Rezeptur ist jetzt einfach grauenhaft. Es schmeckt nur noch nach Schmalz (wie bei einem tierischen Produkt), stattdessen sind statt 17% nur noch 9.5% Zwiebeln drin. Dazu Soja und "Spuren von Cashewkernen" (die Allergiker werden es danken), und Apfel, die bisher keiner vermisst hat.

    Und mag ja sein, das die Herstellung von Biohefe aufwändiger ist, aber das holt man doch locker mit der neuen Packungsgröße/Inhaltsmenge im Vergleich zum "neuen" Preis wieder rein.

    Wirklich sehr, sehr schade, habe es sehr gerne gegessen, aber in dieser Form war es das wohl für mich, das angebrochene Glas ist direkt auf den Müll gekommen. ...weiterlesen

  • 24.04.2014 13:08:04 | rosenstrauss

    Ich konnte lange keine Alnaturaprodukte kaufen, da ich keinen Laden in unserer Nähe kannte, jetzt habe ich endlich einen gefunden. Ich freute mich schon auf das Zwiebelschmalz, doch leider bin ich sehr enttäuscht, nicht nur, dass der Preis höher ist für ein kleineres Glas, sondern der Geschmack ist schlecht. Schade, ich werde es nicht mehr kaufen. ...weiterlesen

  • 24.04.2014 10:57:26 | domi

    Wirklich schade! Habe die alte Rezeptur sehr geschätzt und es seit Jahren täglich gegessen - die neue schmeckt mir leider überhaupt nicht. Die Umstellung kann ich nicht nachvollziehen, und werde es nicht mehr kaufen. Warum muß eigentlich überall Apfel drin sein? Und warum die härteren Zwiebelcroutons? Ich würde mich sehr freuen, wenn sich die Änderung rückgängig machen ließe, ich kaufe ja eh bei Alnatura ein - nur derzeit keinen Zwiebelschmalz :( ...weiterlesen

  • 24.04.2014 10:38:41 | Jan und Ina

    Schadeschadeschade! Es gibt doch schon genug Zwiebelschmalze (und andere Aufstriche), die Apfel enthalten und die ich sämtlich nicht vertrage. Daher hatte das alte Zwiebelschmalz einen festen Platz auf meinem Frühstückstisch. Bitte, bitte stellt das wieder um! ...weiterlesen

  • 19.04.2014 23:32:45 | Wir stehen auf das Alte ;)

    Und ich dachte ich stehe mit meiner Meinung ganz alleine da....Die neue Rezeptur schmeckt einfach nur nach Öl ausem Gefrierschrank :( Ich möchte auch unbedingt das Alte wieder haben.....
    Habe von dem alten Zwiebelschmalz ein Glass in einer Woche geschafft.Das neue steht jetzt einmal probiert im Schrank und ich weiss nicht was ich damit machen soll!
    BITTE NEHMT DAS NEUE WIEDER VOM MARKT UND GEBT UNS DAS ALTE WIEDER !!! ...weiterlesen

  • 19.04.2014 19:20:38 | Petra aus Zeutern

    Genau die gleiche Meinung wie alle anderen. Die neue Rezeptur wurde "verschlimmbessert". Wir werden es nicht mehr kaufen. ...weiterlesen

  • 17.04.2014 13:24:25 | Fritze

    Kleineres Glas ist ok, das kennt man ja von anderen, neu designten Produkten, aber die neue Rezeptur ist ein absoluter Fehlschlag! Schmeckt fürchterlich!
    Und enthält neuerdings Äpfel, wie alle hundert anderen Zwiebelschmalzprodukte auch. Das Alleinstellungsmerkmal (genießbar auch für Allergiker !) ist jetzt leider dahin.
    Schade drum.

    ...weiterlesen

  • 10.04.2014 18:32:23 | Bauernopfer

    Der alte Zwiebelschmalz war unglaublich lecker, der neue schmeckt leider nich mehr. Schade. ...weiterlesen

  • 09.04.2014 20:34:58 | Jane

    Das "alte" Zwiebelschmalz war sehr lecker. Da war ich gerne bereit einen Tick mehr für zu bezahlen.
    Mit dem "neuen" waren Sie sehr erfolgreich, sich in die Reihe der "08-15" Zwiebelschmalze einzureihen. ...und zwar in der Kategorien: schmeckt nicht und Preis-Leistungsverhältnis absolut indiskutabel.
    Gratuliere.
    Fazit: null Sterne ...weiterlesen

  • 09.04.2014 20:13:41 | darlah

    Zuerst war es verschwunden, das Zwiebelschmalz. Dann kam es zurück, in einer neuen Glasgrösse und mit neuer Rezeptur - leider!!! Noch nie hatten wir ein angebrochenes Glas Zwiebelschmalz so lang! Es schmeckt einfach nicht und nach Nichts :o( ...weiterlesen

  • 09.04.2014 12:27:39 | darlah

    Zuerst war es verschwunden, das Zwiebelschmalz. Dann kam es zurück, in einer neuen Glasgrösse und mit neuer Rezeptur - leider!!! Noch nie hatten wir ein angebrochenes Glas Zwiebelschmalz so lang! Es schmeckt einfach nicht und nach Nichts :o( ...weiterlesen

  • 07.04.2014 14:20:19 | Daniel

    Ich bin auch sehr enttäuscht von der neuen Rezeptur. ...weiterlesen

  • 07.04.2014 13:51:13 | Christoph

    Ungenießbar die neue Rezeptur! ...weiterlesen

  • 07.04.2014 11:00:31 | alteRezeptur

    Leider bin auch ich sehr enttäuscht von der neuen Rezeptur. Jetzt könnt ihr am Etikett auch das Wort Zwiebel viiiiieeel kleiner schreiben, denn es schmeckt fast nur mehr nach Schmalz. Es wäre sehr nett, das "alte" (aber gute) Zwiebelschmalz trotzdem herzustellen (vielleicht unter einem anderen Namen) und die Produkte am Markt direkt zu vergleichen :) !? ...weiterlesen

  • 03.04.2014 22:59:31 | Das war nix

    Die alte Rezeptur war unschlagbar.
    Die Neue ist langweilig und ich werde sie nicht mehr kaufen. ...weiterlesen

  • 03.04.2014 13:53:08 | Sabolo

    Ich hab irrtürmlicherweise 2 von diesen "Neue Rezeptur" dosen gekauft nun landen diese eine ungeöffnet die ander mit 10 Gramm weniger in den Haushaltmüll schade um das Geld schade um die Ressourcen aber dies ist eine Bodenlose unverschämtheit von Alnatura, aufgrund dessen werde ich mich nun generell von den Produkten dieser Marke Distanzieren und einen alternativen Anbieter suchen.

    Früher hat das Zwiebelschmalz nach etwas geschmeckt nun ist es Schrecklich--- Pfui Alnatura Pfui! ...weiterlesen

  • 03.04.2014 13:20:17 | furchtbar - kein Stern

    Schmeckt nun genauso belanglos wie die anderen Zwiebelschmalze da draußen und ist von der Einkaufsliste gestrichen. ...weiterlesen

  • 02.04.2014 23:40:26 | honu

    Oh mann, erst hab ich jetzt wochenlang nach dem Zwiebelschmalz gesucht, endlich heute ein Glas gefunden... und dann ein solch enttäuschender Geschmack! Nie wieder! Und wir haben das alte Zwiebelschmalz soooo geliebt :(
    ...weiterlesen

  • 02.04.2014 22:28:23 | Sonja

    Es ist sehr ärgerlich, dass man das alte Zwiebelschmalz nicht mehr zu kaufen bekommt!!!! Das neue schmeckt uns überhaupt nicht! Wir brauchten in unserem Haushalt bis zu 2 Gläser pro Woche - als Brotaufstrich, mit Grisinis, zum Herstellen von Quiche und einfach mal zum Löffeln für zwischendurch! Bitte stellt das alte, gewohnte, leckere, fantastische Zwiebelschmalz wieder her!!!!!!!! ...weiterlesen

  • 02.04.2014 21:06:45 | nimmermehr

    ein trauriger Stern bleibt nur noch. Was ist nur passiert? Es schmeckt so langweilig jetzt!
    Vorher war es absolut suchtverdächtig! So köstlich! Da hat man das große Glas auch echt gebraucht! Auch das Preis-Leistungsverhältnis war gut.
    Ich werde es nicht mehr kaufen. Es schmeckt wie normales Schmalz andrer Firmen.
    Petition:Wir wollen unser altes Zwiebelschmalz wiederhaben! ...weiterlesen

  • 02.04.2014 06:40:05 | Christine Kohl

    Der neue Zwiebelschmalz schmeckt leider nicht mehr.
    Bitte wieder nach altem Rezept herstellen, auch wenn er durch die Biohefe vielleicht etwas teurer werden würde.
    Fest steht für mich, diesen Zwiebelschmalz werde ich nicht mehr kaufen. ...weiterlesen

  • 01.04.2014 11:59:28 | Alex

    Welchem Marketing Genie ist denn diese grandiose Idee gekommen? Als treuer Zwiebenschmalzkunde war dieser Aufstrich meine absolute Nummer 1 über mehr als 15 Jahre hinweg, Nun ist der Aufstrich nur noch Müll.
    Er schmeckt nur noch ölig. Eine Katastrophe.
    Der Zwiebelanteil wurde von 17 auf 9,5 Prozent reduziert. Liebe Freunde bei Alnatura, das sollte doch ein Zwiebelschmalz sein. Warum reduziert ihr den Zwiebel Anteil? Desweiteren ist das Glas kleiner, die Kalorienanzahl wurde erhöht und wahrscheinlich ist das neue "Produkt" nun auch teurer.
    Also meine Bitte an Alnatura. Feuert den Verantwortlichen (oder zwingt ihn zumindest sein Verbrechen zu kosten) und bringt wieder das alte gute Zwiebeschmalz auf den Markt. ...weiterlesen

  • 01.04.2014 10:17:24 | Marion

    Nur ein Stern in Relation zur alten Rezeptur:-( Vorher war das Produkt ein richtiges Highlight unter den vegetarischen Aufstrichen, jetzt sticht es nicht mehr besonders heraus. Schade.

    Dies ist die offizielle Begründung von Alnatura:

    'Der Grund für die Rezepturumstellung ist, dass Hefe lange Zeit nicht als landwirtschaftliches Erzeugnis galt und somit nicht als Bio-Produkt definiert war. Im Zuge einer rechtlichen Änderung wird die Hefe nun zu den landwirtschaftlichen Zutaten gerechnet. Sie darf jetzt als Bio-Produkt bezeichnet werden und muss auch als solches eingesetzt werden. Für die Erzeugung der Bio-Hefe gibt es entsprechende Vorgaben. Der Herstellungsprozess ist deutlich aufwändiger und teurer als bisher, ebenso die zu verwendenden Rohstoffe. Aus diesem Grund sind Produkte auf Hefebasis im Preis gestiegen. Auch geschmacklich besteht bei der neuen Bio-Hefe noch Entwicklungsbedarf.
    Nach der rechtlichen Änderung mussten wir die Rezeptur unseres Alnatura Zwiebelschmalzes ändern. Aus den genannten Gründen haben wir uns entschieden keine Bio-Hefe in diesem Produkt zu verwenden, sondern die Rezeptur komplett zu erneuern und der traditionellen Rezeptur von Zwiebelschmalz anzupassen.'

    Ich hätte lieber ein paar Cent mehr für Biohefe im Zwiebelschmalz bezahlt und meinen Lieblingsaufstrich behalten.

    Ich werde das Produkt in Zukunft nicht mehr häufig kaufen. ...weiterlesen

  • 01.04.2014 10:10:36 | Herr Zwiebel

    Man kann den neuen essen, ja. Aber wenn man den alten kannte ist der neue eine einzige Enttäuschung! Leider ein echter Geschmacks Downgrade. ...weiterlesen

  • 31.03.2014 17:20:01 | eater

    das war der beste brotaufstrich überhaupt,
    aber die neue Rezeptur ist eine KATASTROPHE :( ...weiterlesen

  • 30.03.2014 20:53:46 | Papiertigerlein

    Warum hat man ein gutes Produkt "verschlimmbessert"? Jetzt sind da hochallergene Stoffe drin wie Sellerie ... und damit bin ich als grooßer Fan des Zwiebelschmalzes raus.
    Ich frag mich nur, warum macht man so was? Absolut nicht nachvollziehbar. Ob sich Alnatura damit einen Gefallen getan hat? Mir zumindest nicht!
    PT ...weiterlesen

  • 30.03.2014 20:04:32 | Verärgert

    Warum ist der leckere Zwiebelschmalz in den großen Gläsern aus den Regalen ovn dem u. tegut verschwunden. Das war das Beste, was es gibt auf einem frischen Sonnenblumenbrot. Wieso wird sowas vom Markt genommen? Zu schlecht gelaufen? Kann ich mir nicht vorstellen ...weiterlesen

  • 30.03.2014 04:04:11 | Ebenfalls sehr enttäuscht!

    Ich hatte den Zwiebelschmalz von Alnatura gerade neu für mich entdeckt, dann wurde es auch schon wieder vom Markt genommen..
    Die alte Rezeptur war deutlich besser bzw. super! Ich möchte und werde es nun nicht mehr kaufen.

    Über eine Wiedereinführung des "alten" Zwiebelschmalzes würde auch ich mich wirklich sehr freuen, da dieses aus meiner Sicht mit Abstand das leckerste war! (Habe mich durch viele vergleichbare Produkte durchprobiert!) ...weiterlesen

  • 29.03.2014 18:54:04 | houba

    mit einem wort:
    nein.
    ausführlicher:
    das bis vor kurzem angebotene alnatura zwiebelschmalz war etwas wirklich besonderes und soweit mir bekannt einzigartiges.
    das neue produkt verdient den namen alnatura nicht. könnte auch aldi draufstehen... ...weiterlesen

  • 28.03.2014 00:00:41 | Ulf

    Wir haben das Schmalz lange Zeit gekauft einfach weil es uns geschmeckt hat. Nun mit der neuen Rezeptur ist es nur noch ein geschmackloser Matsch wie all diese anderen Bio/Öko Schmaltzöpfe die leider für eine Zielgruppe designed sind denen die Reinheit von irgendwelchen in der Öko-Religion in Verruf gekommen Bestandteilen wichtiger als Geschmack ist. Wer sich betrogen fühlt, wenn Nahrungsmittel so zubereitet und gewürzt werden dass sie schmecken, soll es gerne weiter kaufen. ...weiterlesen

  • 27.03.2014 20:02:41 | Kerstin & Justus

    Ein richtiges Problem....für meinen Sohn (8) schwerer Lebensmittelallergiker....der nun ohne sein geliebtes Zwiebelschmalz auskommen muß.....eins der wenigen Lebensmittel, die er gefahrenlos essen konnte.Für ein sehr eingeschränkten Menschen schon ein richtiges Problem dafür einen Ersatz zu finden....
    Wir würden auch mehr zahlen.....hauptsache das alte Rezept!
    ...weiterlesen

  • 27.03.2014 19:04:47 | schneider

    Kann mich den Meisten hier nur anschließen. Die neue Rezeptur ist leider ein ordentlicher Reinfall. Wohl noch ein Kunde weniger.... Schade!!!!! ...weiterlesen

  • 27.03.2014 14:50:39 | Kat

    Die neue Rezeptur schmeckt nicht!!!! ...weiterlesen

  • 26.03.2014 21:03:49 | geld zurück!

    bäh, schmeckt nicht. habe mich beim öffnen vom glas schon gefreut und dann... bäh!! miniklein in der ecke steht neue rezeptur, aber mit sowas rechnet ja keiner. wer soll das denn essen??? ...weiterlesen

  • 26.03.2014 17:42:26 | Marta aus der Steiermark

    Hab heute voller Schrecken festgestellt, dass man in meiner Heimatstadt in Österreich dieses Produkt aus dem Sortiment von dm genommen hat... WARUM??? Wird meiner Familie sehr fehlen - sehr schade drum, haben es jahrelang ganz besonders genossen! :-( ...weiterlesen

  • 25.03.2014 20:42:57 | wulli

    Habe das Zwiebelschmalz mit der "neuen Rezeptur" gekauft und mir gedacht: Schade, dass das Glas plötzlich sooo viel kleiner ist als bisher! Wir waren bislang davon begeistert! Dann haben wir das neue Zwiebelschmalz zuhause probiert und dachten uns einstimmig: zum Glück ist/war das Glas so klein - da stört es nicht allzu sehr, wenn wir den Rest wegwerfen..
    Echt schade, dass die Rezeptur geändert wurde - das neue Zwiebelschmalz schmeckt nun nur mehr wie jedes andere Schmalz.
    Einziger Pluspunkt: dass es weiterhin vegan ist.. wir werden es wohl trotzdem nicht mehr kaufen! (bei einer neuerlichen Rezeptänderung würde ich mich sehr über eine kurze Info per Mail freuen, damit wir einen neuen Geschmacks-Test starten können) ...weiterlesen

  • 25.03.2014 19:58:39 | viele-Kunden-weniger

    Stellt einfach das Ursprüngliche in gewohnter Rezeptur und Größe her!
    Der Umsatz wäre sicher.
    Wer kam eigentlich auf die diese Idee, die alte Rezeptur aufzugeben??

    Leider muss man ja einen Stern geben, sonst darf man nicht bewerten - komisch ist das schon.... ...weiterlesen

  • 25.03.2014 09:32:05 | frieda

    Ich kann mich meinen horrenden leider nur anschließen. Die neue rezeptur ist eine Beleidigung für den bisherigen Gaumenschmauss. Ich hoffe unsere Enttäuschung wird im sonst so überzeugenden Unternehmen alnatura registriert und führt zur rücksetzung dieser "Neuerung". ...weiterlesen

  • 25.03.2014 00:34:42 | Ex-Kunde

    R.I.P. Zwiebelschmalz ...weiterlesen

  • 23.03.2014 11:27:24 | Rolf eubauer

    Schade - und nochmal schade!
    als meine Frau gestern bei Alnatura voller Entsetzen feststellen musste, dass es nur noch kleine Gläser Zwiebelschmalz im Angebot gibt, wusste Sie das Schlimmste noch nicht:
    -DIE NEUE REZEPTUR-. Diese Neuigkeit erfuhren wir nämlich gerade eben jetzt auf diesem Thread. Da wir noch ein ZW mit alter Rezeptur vorrätig hatten, starteten wir sofort den
    Geschmackvergeich. Das Urteil von meiner Frau: Der alte ZW, jahrelang fast tägl. genossen, ist lecker, unvergleichbar, cremig, zwiebelig und niemals langweilig werdend.
    Der neue ZW ist ein langweiliges Durchschnittsprodukt mit wenig
    Aussicht auf einen Platz in meiner Küche. Wirklich sehr bedauerlich! Mein Urteil: der Geschmack kommt mir bekannt vor, habe ich wohl früher schon mal gegessen, hat sich wohl nicht
    durchgesetzt. ...weiterlesen

  • 21.03.2014 23:52:12 | Klaus

    Bin auch sehr enttäuscht, die alte Rezeptur war super lecker. Wieder ein Kunde wenniger! ...weiterlesen

  • 21.03.2014 00:43:01 | Tom

    Die neue Rezeptur des Zwiebelschmalzes schmeckt mir auch nicht. Würde mir auch den Schmalz nach der alten Rezeptur wünschen ...weiterlesen

  • 19.03.2014 15:33:51 | Polymorph

    tja, daß der neue anders schmeckt kann ich nicht behaupten, da ich ihn nicht probieren werde - von 225g/2,75€ auf 165g/2,25€ ist es eine inflationäre Preissteigerung von roundabout 50% - Wenn sich nun auch noch Inhalt und Geschmack geändert haben ist das wahrlich eine Katastrophe -
    WIR WOLLEN DEN ALTEN ZWIEBELSCHMALZ ZURÜCK !!!
    In meinem Bekanntenkreis spreche ich für knapp 20 Leute die der selben Ansicht sind.
    ...weiterlesen

  • 19.03.2014 12:16:51 | Manfred

    Das neue Zwiebelschmalz schmeckt wie das der anderen Hertseller (Zwergenwiese, ...), nur noch viel schlechter. Ausserdem sind irgendwelche harten Brocken drin. Zudem fand ich die grossen Gläser viel besser.
    Das alte Schmalz war einzigartig. Meine Kinder und ich haben ca. 2 grosse Gläser pro verbraucht. Hat irgendjemand einen Tip, wo man ein dem alten geschmacklich ähnliches herkriegen kann? ...weiterlesen

  • 18.03.2014 18:56:40 | Monika aus Wien

    Adieu, geliebtes Zwiebelschmalz! Ich hab gerade zwei Gläser gekauft, (wusste nichts vom "neuen Rezept")- schmeckt leider nach gar nichts mehr, selbst bei extremem nachwürzen, nichts! Und jetzt auch noch mit Sellerie und Sojasauce (Allergiker aufgepasst!) Ich bin traurig! Auch die Konsistenz ist weit schlechter geworden! Habe jetzt ein Gläschen zu verschenken! ...weiterlesen

  • 18.03.2014 17:42:05 | Jules

    Obwohl die Kommentare hier schon ziemlich übertrieben sind, muss ich sagen, dass ich von der neuen Rezeptur überhaupt nicht überzeugt bin. Wieso ändert man ein Produkt, das nahezu perfekt war? Das alte Zwiebelschmalz war bei uns ständig auf der Einkaufsliste, das neue wird aber wohl kein Dauergast... ...weiterlesen

  • 18.03.2014 14:52:18 | voll verärgert

    da muss man wirklich einen stern abgeben, damit die bewertung überhaupt angenommen wird, dabei schmeckt die neue rezeptur schrecklich!!! GEHT GAR NICHT genau genommen! ...weiterlesen

  • 18.03.2014 14:49:03 | verärgert

    gar keine Sterne für den neuen Zwiebelschmalz! Geht gar nicht!
    ...weiterlesen

  • 17.03.2014 15:32:29 | Herkules

    Ich kann mich den anderen Konsumenten nur ansschließen. Mein Mann und ich sind seit vielen Jahren "Großkonsument" des Alnatura Zwiebel-Schmalz im 250 g Glas gewesen. Es war eindeutig das geschmacklich leckerste Zwiebelschmalz, das man in Bioqualität auf dem Markt bekommen konnte und nun ist es nicht mehr erhältlich. Sehr, sehr schade und auch ärgerlich.
    Ich würde mir von ALNATURA wünschen, wenn das alte Zwiebel-Schmalz in Kürze wieder hergestellt würde! ...weiterlesen

  • 15.03.2014 19:48:12 | Gerhardt Wagner

    Die neue Rezeptur ist bei weitem nicht so schmackhaft wie die alte Rezeptur. Auch die Konsistenz und damit der Auftrag auf das Brot ist weniger gelungen. ...weiterlesen

  • 15.03.2014 19:21:09 | Jordan

    Ich will das alte Zwiebelschmalz zurück!! Gibt´s nicht irgendwo noch alte Restbestände, ich würd sie alle aufkaufen!!! ...weiterlesen

  • 14.03.2014 13:33:31 | entäuschter Kunde

    Die neue Rezeptur schmeckt leider gar nicht. Von dem alten war ich so begeistert, dass ich nichts anderes Essen konnte, wenn ich ein offenes Glas im Haus hatte, aber das neue ist leider ungenießbar! So schade! ...weiterlesen

  • 13.03.2014 19:19:54 | rotti

    Schmeckt gar nicht! hab das alte geliebt . warum sind jetzt die gläser so klein? naja haptsache das alte zwiebelschmalz wird wieder hergestellt ...weiterlesen

  • 12.03.2014 18:09:58 | Asti aus Berlin

    Nachdem ich vor längerer Zeit schon auf den hervorragenden Hefeextrakt verzichten musste, weil er stillschweigend aus den Regalen von Alnatura und dm verschwand (kaufe nun im Reformhaus Vitam-R), ist jetzt auch noch dieses Zwiebelschmalz weg. Es war einfach das beste, das ich gefunden hatte und seit Jahren esse (bin großer Fan von vegetarischem Schmalz und kenne mich aus im Angebot von Bioläden, Reformhaus & Co.) Das neue Schmalz schmeckt genauso belanglos wie von Rossmann und vielen anderen Anbietern, kaufe ich garantiert nicht mehr. ...weiterlesen

  • 12.03.2014 00:06:23 | Marcel_is_the_Best

    Stellen sie sich vor, sie schmelzen etwas Butter auf einen warmen Toast und bestreuen das ganze mit süßlichen Röstzwiebeln.
    Esse ich immer wieder gerne :) ...weiterlesen

  • 11.03.2014 22:29:38 | ZwiebelFan

    Der alte Zwiebelschmal war wirklich lecker. Jetzt ist er leider nur noch sehr duchschnittlich und schmeckt überhaupt nicht. Der alte war schön cremig und einfach perfekt aber das jetztige Produkt enttäuscht mich sehr. ...weiterlesen

  • 11.03.2014 22:09:34 | c.h.

    Waruuuuummmmm???????
    der alte Zwiebelschmalz war super lecker und hat mein genau meinen Geschmack getroffen
    aber der neue schmeckt wie die die mein beim billig Discounter
    kaufen kann.
    Bitte stellt den alten wieder her vermisse ihn sehr!!! ...weiterlesen

  • 11.03.2014 20:25:50 | Sven S. aus Oppenheim

    Schade, unsere Jungs haben die alte Rezeptur geliebt (2 Gläser pro Woche im Schnitt), nun schauen sie sich nach etwas anderem als Aufstrich um. Ich persönlich habe den Eindruck, dass man hier versucht hat, das Zwiebelschmalz von Zwergenwiese nachzuahmen. Übrigens: da nun auch Tomate enthalten ist, kann unser Sohn mit Tomatenallergie diesen Brotaufstrich ohnehin nicht mehr essen.
    Bitte wieder zum alten Rezept zurückkehren!
    ...weiterlesen

  • 11.03.2014 12:40:13 | Ein enttäuschter Kunde

    Kann mich nur anschließen.
    Kaufe seit Jahren den Schmalz. Er war der Beste.
    Wie kann man nur sowas machen. Nur weil es um die neue
    Zulassung der Hefe als Bioprodukt gehen soll und der Herstellungsprozess teurer wäre. Ehrlich, ich würde dafür mehr zahlen um den Geschmack wieder zu haben. Andere Hersteller benutzen auch weiter die Hefe als Geschmacksträger. Was soll das.......
    Nun hebt sich das Produkt nicht mehr von den anderen ab und gehört zur Masse der Veggi Aufstriche und vorallem es SCHMECKT NICHT!!!
    Alnatura, da hast Du Dir ein Eigentor geschossen. ...weiterlesen

  • 09.03.2014 11:05:14 | Elphie

    Ich kann mich dem Vorredner nur anschließen - schmeckt ganz schlimm und wird von meiner Einkaufsliste ersatzlos gestrichen! ...weiterlesen

  • 08.03.2014 16:52:18 | peter

    Das neue Zwiebelschmalz schmeckt nicht :( ...weiterlesen

  • 08.03.2014 13:04:05 | Michael - HH

    Wir waren sehr zufrieden mit dem Zwiebelschmalz im 250 g Glas. Warum ist dieses aus dem Programm genommen? Für mich ist es unverständlich. ...weiterlesen

  • 08.03.2014 11:43:35 | marco

    Hallo! Ich schließe mich der Meinung meines Vorredners an. Die neue Rezeptur ist weniger gut als vorher. Das Aroma ist schwächer geworden und weniger intensiv. Lässt sich die alte Rezeptur noch irgendwo beziehen? Ich war auch jahrelang Alnatura Zwiebelschmalz Fan! ...weiterlesen

  • 08.03.2014 11:00:57 | furchtbar enttäuscht

    oh man... was seid ihr denn für amateure??? da habt ihr so ein gutes zwiebelschmalz, was ich jeden tag gegessen habe und nehmt es aus dem programm, um es dann mit so einer grütze zu ersetzen!!! furchtbar!!! sowohl die konsestenz als auch der geschmack des "neuen" zwiebelschmalzes sind unterirdisch! wieder mal ne firma, die ein sehr gutes produkt völlig ohne not und handlungsbedarf verschlimmbessert hat...

    so und jetzt muss ich diesem rotz auch noch einen stern als bewertung geben, damit mein kommentar überhaupt angenommen wird, obwohl er noch nicht mal diesen einen stern verdient hat!!! ...weiterlesen

  • 07.03.2014 09:42:55 | samariter

    Meiner Meinung nach das derzeit beste Zwiebelschmalz auf dem Markt!
    Meiner Frau ist es etwas zu süß- durch den Zwiebel- aber mir schmeckt es so wie es ist. ...weiterlesen

  • 06.03.2014 18:57:57 | pequeno

    köstlichster Zwiebelschmalz aller Zeiten ...weiterlesen

  • 27.02.2014 10:01:07 | Enttäuscht

    Ich bin sehr enttäuscht! Die neue Rezeptur des Zwiebelschmalzes ist ungenießbar! Jahrelange habe ich gerne Zwiebelschmalz gegessen und nun so was! ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.