Alnatura Paprika-Chili Pastete (125 g ) (4)

Zutaten: Wasser, Paprika* 21 %, Sonnenblumenöl*, Hefe* getrocknet, Kartoffelstärke*, Sonnenblumenkerne* gemahlen, teilentfettet, Tomatenmark*, Meersalz, Röstzwiebeln*, Gewürze*, Chili* 0,1 %, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl* *aus biologischer Landwirtschaft
Inhalt: 125 g
Qualität: kbA (EU-Bio)
GTIN: 4104420173156

Produktinformation

  • veganer Brotaufstrich auf Hefebasis, mexikanisch-feurige Geschmacksnote
  • mit Paprika und Chili
  • als Brotaufstrich, zum Verfeinern von Saucen und Dips

Nach dem Öffnen bitte im Kühlschrank aufbewahren und möglichst innerhalb von 3 Tagen verbrauchen.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g:

Energie 895,00 kj (216,00 kcl )
Fett, 17,00 g
davon gesättigte Fettsäuren 1,80 g
Kohlenhydrate, 10,00 g
davon Zucker 1,50 g
Ballaststoffe 3,50 g
Eiweiß 4,00 g
Salz 1,60 g

Hinweise bezüglich Allergien & Unverträglichkeiten

Zu diesem Produkt sind keine Allergiehinweise bekannt.

Bewertung und Kommentare (5)

  • 12.03.2015 12:50:06 | ALNATURA INFORMIERT

    Hintergrund der Rezepturanpassung ist eine gesetzliche Änderung. Hefe galt lange Zeit nicht als landwirtschaftliches Erzeugnis. Sie war somit nicht als Bio-Zutat definiert und nicht als solche verfügbar. Die neue Bio-Hefe, welche jetzt in allen Bio Hefepasteten eingesetzt wird, hat einen anderen Geschmack. Wir arbeiten aber weiter an einer Optimierung der Rezepturen. ...weiterlesen

  • 17.07.2014 11:14:21 | Marc

    Mit der neuen Rezeptur hat das Produkt einen hohen Anteil an gesättigten Fetten, da kann ich ja auch gleich wieder Schweineschmalz essen, da weiß ich wenigstens wo das Fett seinen Ursprung hat und nicht irgendwo ein Regenwald dafür gefällt wurde.

    Für das heimliche Ändern der Rezeptur würde ich am liebsten auch den einen Stern noch abziehen..... ...weiterlesen

  • 13.05.2014 15:27:59 | lena

    seit der neuen Rezeptur schmecken leider alle Pasteten gleich - nach Hefe. ...weiterlesen

  • 12.05.2014 09:00:01 | Benedikt

    Haben bei uns zuhause diesen Aufstrich bis Anfang diesen Jahres alle geliebt. Leider ist die Rezeptur ver(schlimm)bessert worden und seitdem ist der Aufstrich von Konsistenz und Geschmack her nicht mehr so gut. ...weiterlesen

  • 14.03.2014 21:44:12 | Christiane

    Vermutlich durch das Kokosfett bedingt ist der Gehalt an gesättigten Fettsäuren schon extrem (gestigen). Liegt das an der neuen Rezepture? Bisher habe ich diesen Brotaufstrich als Fleischersatz verwendent. Aber da kann ich irgendwie auch gleich Fleisch essen, wenigstens ist dann keine Stärke enthalten. (Außer man verzichtet allein aus ethischen Gründen darauf. Dann ist einem die Fettsäure zusammensetzung vielleicht auch egel.) ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.