Alnatura Kakao schwach entölt (125 g ) (16)

Zutaten: Kakaopulver*, Säureregulator: Kaliumcarbonat *aus biologischer Landwirtschaft
Inhalt: 125 g
Qualität: kbA (EU-Bio)
GTIN: 4104420022782

Produktinformation

  • Bio-Qualität
  • für Getränke, Kuchen und Desserts
  • schwach entölt – für eine besonders schokoladige Note
  • auf traditionelle Weise von Kleinbauern Lateinamerikas angebaut

Ein Kakaopulver für Getränke, Kuchen und Desserts. Der schwach entölte Alnatura Kakao hat – im Vergleich zu stark entöltem Kakao – einen höheren Kakaobutteranteil: für eine besonders schokoladige Note. Durch die Zahlung höherer Rohwarenpreise wird die soziale Absicherung der Produzenten und ihrer Mitarbeiter gewährleistet – ein Beitrag zur Verbesserung der Lebensstandards in den Anbaugebieten Lateinamerikas. Der Alnatura Kakao wird auf traditionelle Weise und nach Bio-Richtlinien angebaut.

Bitte trocken lagern und vor Wärme schützen.

1 Teelöffel Alnatura Kakao nach Belieben mit 1-2 Teelöffeln Zucker in einer Tasse vermischen. Etwas Milch oder Wasser zu der Kakao-Zucker-Mischung geben und glatt rühren. Mit heißer Milch unter ständigem Rühren auffüllen.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g:

Energie 1.613,00 kj (389,00 kcl )
Fett, 21,00 g
davon gesättigte Fettsäuren 13,20 g
Kohlenhydrate, 12,40 g
davon Zucker 0,30 g
Ballaststoffe 30,80 g
Eiweiß 22,30 g
Salz 0,10 g

Hinweise bezüglich Allergien & Unverträglichkeiten

Zu diesem Produkt sind keine Allergiehinweise bekannt.

Bewertung und Kommentare (16)

  • 01.03.2018 15:37:19 | Anonymous

    Kalium+"Carb" macht Kakao weniger bitter beim Kontakt auf der Zunge. Diesen wasserlöslichen Effekt kann man sich bei Getränken aber wirklich sparen, undoder auch "zum Backen geeignet" gesondert auszeichnen.
    Wer sich hier im Umkehrschluss einen Vorteil wegen extra Kalium erhofft, der kann gerne auch nach Salz im Kakao suchen...

    *im obigen Text findet sich Ironie wenn man den Inhalt gelesen hat*

    Ich bin nicht von Allnatura, sondern nur auf der Suche nach gutem Kakao hier gewesen. ...weiterlesen

  • 25.10.2017 20:52:59 | Anonymous

    Ich würde mir hier einen KOMMENTAR DES UNTERNEHMENS ALNATURA wünschen, das Stellung nimmt zu den seit 6 Jahren hier wiederholten Kritiken bzgl. des Kaliumcarbonat-Zusatzes in dem Kakao.
    Ich kenne mich nicht so aus, habe aber gerade nach dem Unterschied von schwachstark entölten Kakao gesucht bzgl. seines jeweiligen Einsatzes in der Küche. Da bin ich über diese Postings hier gestolpert. Auch bei mir steht Alnatura-Kakao im Schrank, "ekelhaft" finde ich ihn überhaupt nicht. Aber die Kritik leuchtet mir ein und ich hätte gern eine Erklärung (oder Änderung der Rezeptur!)
    Danke! ...weiterlesen

  • 05.04.2015 15:02:56 | Anonymous

    ich muss auch das beigemischte Kaliumcarbonat kritisieren. Ich habe erwartet von Alnatura etwas mehr Natur zu bekommen. Muss mir jetzt im Internet Roh-Kakao bestellen ...weiterlesen

  • 12.03.2013 13:00:42 | Anonymous

    schmeckt sehr gut ...weiterlesen

  • 09.12.2012 20:03:15 | Anonymous

    super lecker! Ich esse es gerade in meinem Obstsalat mit Bananen, Mandarinen und etwas Zimt. ...weiterlesen

  • 02.12.2012 16:08:20 | Anonymous
  • 09.10.2012 16:42:56 | Anonymous

    Superlecker! In Kuchen und Desserts ein Traum.
    Werde aber trotzdem zu einer anderen Marke wechseln, weil ich beim Kauf von Fair Trade Produkten ein besseres Gewissen hab. ...weiterlesen

  • 14.07.2012 20:58:31 | Anonymous

    schmeckt leider total furchtbar!!! habe da schon viel viel besser schmeckende Kakaopulver probiert!! ...weiterlesen

  • 18.04.2012 12:40:21 | Anonymous

    Ja, heftiger Punkteabzug wegen dem Säureregulator. Sollte auch ohne gehen - Rapunzel schafft's jedenfalls. Zugegeben, da ist das Kakaopulver auch stark entölt, aber das würde mich weniger stören als das Kaliumcarbonat hier. ...weiterlesen

  • 26.02.2012 18:00:44 | Anonymous

    Sehr gut im Geschmack und auch zum backen geeignet. ...weiterlesen

  • 26.02.2012 17:57:47 | Anonymous

    Sehr lecker und nur zu empfehlen !!! ...weiterlesen

  • 07.02.2012 19:00:31 | Anonymous

    Wenn ich löslischen Kakau haben möchte, finde ich hunderte billige Produkte(, die ich alle nicht kaufe). Ich möchte und brauche keine Säureregulatoren im Kakau. Ich möchte Kakau schmecken, wie er ist und wie gut er sich verarbeiten läßt, darf mein Problem sein. Es muß doch noch möglich sein, wenigstens ein paar Grundnahrungsmittel, ohne Trennmittel, Säureregulatoren, Zitronen-/Ascorbinsäure etc. zu bekommen. (Von den Verarbeitungs- und Verderbschritten in der Produktion, die Produkte "convenient" machen für Produzent und Kunden mag ich garnicht reden. Dieses Produkt werde ich nicht mehr kaufen. ...weiterlesen

  • 29.01.2012 23:20:31 | Anonymous

    Unglaublich lecker sowohl im heißen Kakao mit Sojamilch als auch im Kuchen. Wirklich der beste Kakao den ich geh genossen habe! ...weiterlesen

  • 10.12.2011 13:58:51 | Anonymous

    Dee beste auf dem Markt. Kaufe nur noch diesen. Statt Fertigtrinkschokolade rühre ich mir meinen eigenen Kakao mit 3TL Kakao, 1 TL Agavendicksaft und laktosefreier Milch an. Unglaublich lecker und 1.000x gesünder als alle anderen. ...weiterlesen

  • 29.11.2011 11:16:35 | Anonymous

    Der Kakao schmeckt gut. Kaliumcarbonat (auch als Pottasche bekannt) regelt den Säuregehalt des Kakaopulvers und ist lt. vielen Internetseiten generell unbedenklich. Kakao ohne Säureregulator schmeckt -aus eigener Erfahrung- extrem bitter bzw. sauer. Alles eine Frage des Geschmacks;) ...weiterlesen

  • 13.07.2011 15:36:02 | Anonymous

    Der Kakao schmeckt ganz einfach ekelhaft, da dem Kakao Kaliumcarbonat beigemischt wurde. Wenn ich Chemie im Kakao haben möchte, dann möchte ich es selbst beimischen. Meiner Frau habe ich verboten Ihren Kakao noch einmal zu kaufen. Den Rest haben wir in den Müll geschüttet. ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.