Alnatura Hafer (500 g ) (4)

Zutaten: HAFER* *aus biodynamischem Landbau
Inhalt: 500 g
Qualität: aus biodynamischem Landbau
GTIN: 4104420011625

Produktinformation

  • Bio-Qualität, aus biodynamischem Landbau (Demeter)
  • Körner werden geschält und gedarrt
  • die ganzen Körner schmecken gekocht als Beilage, in Suppen, Salaten, Aufläufen sowie in Bratlingen
  • geschrotet im Frischkornmüsli, zum Brotbacken gemischt mit Weizen- oder Dinkelmehl, für Plätzchen
  • milder, leicht nussiger Geschmack

Diese Bio-Haferkörner werden geschält sowie gedarrt und erhalten dadurch ihren milden, leicht nussigen Geschmack – perfekt als Beilage, in Suppen, Salaten, Aufläufen sowie in Bratlingen. Geschroteter Hafer passt ins Frischkornmüsli und in kernige Plätzchen, zum Backen von Brot und Brötchen sollte Hafermehl mit backfähigem Getreide wie Weizen oder Dinkel gemischt werden. Der Alnatura Hafer stammt aus biodynamischem Landbau (Demeter).

Bitte trocken lagern.

Hafer als Beilage: Zubereitung (2 Portionen): 125 g Alnatura Hafer (ca. 1 Tasse) entweder anrösten oder ca. 4 Stunden einweichen. Danach in der doppelten Wassermenge mit etwas Alnatura Meersalz 30 Min. kochen.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g:

Energie 1.469,00 kj (349,00 kcl )
Fett, 7,10 g
davon gesättigte Fettsäuren 1,40 g
Kohlenhydrate, 55,70 g
davon Zucker 1,10 g
Ballaststoffe 9,70 g
Eiweiß 10,70 g
Salz 0,02 g

Hinweise bezüglich Allergien & Unverträglichkeiten

Lebensmittel bzw. Zutaten und daraus hergestellte Erzeugnisse, die allergische oder andere Unverträglichkeitsreaktionen auslösen können (Anlage 3 LMKV) Vorkommen
Cashewnüsse (Anacardium occidentale)
Ei
Erdnuss
Fisch
glutenhaltige Getreide Zutat
Haselnüsse (Corylus avellana)
Krebstiere
Lupine Spur
Macadamia- und Queenslandnüsse (Macadamia ternifolia)
Mandeln (Amygdalus communis L.)
Milch
Sonstige Schalenfrüchte und Nüsse
Paranüsse (Bertholletia Excelsa)
Pecannüsse (Carya illinoiesis (Wangenh.) K.Koch)
Pistazien (Pistacia vera)
Nüsse einschließlich Schalenfrüchte
Sellerie
Senf
Sesam
Schwefeldioxid und Sulphite
Sojabohne Spur
Walnüsse (Juglans regia)
Weichtiere

Bitte vergleichen Sie diese Angaben immer mit den Etiketten unserer Produkte.
Wir pflegen unsere Produktdatenbank mit Sorgfalt, können aber Fehler nicht ausschließen.
Sollten Ihnen Unstimmigkeiten auffallen, danken wir für Ihren Hinweis.


Bewertung und Kommentare (4)

  • 03.12.2013 09:11:17 | Anonymous

    Der Hafer sieht gut aus und richt nach kurzer Einweichzeit auch gut.
    Später ändert sich der Geruch, da der Hafer tot und nicht keimfähig ist.
    Ich möchte mich rohköstlich ernähren und kann diesen Hafer für die Rohkost nicht empfehlen.

    Gerald ...weiterlesen

  • 17.01.2012 15:48:33 | Anonymous

    da is hafer ...weiterlesen

  • 14.07.2011 19:10:19 | Anonymous

    Sehr lecker im Brot.... ...weiterlesen

  • 25.12.2010 00:22:24 | Anonymous

    In prinzip ist dieses Produkt super, nur frage ich mich ob diese verarbeitungsschritt : mit heissluft getrocknet und bekommt dadurch eine feine nussige geschmack - richtig zur geschmackverbesserung dient, oder eher eine bessere Lagerfähigkeit! Ich lasse die Getreide oft keimen vor das ich sie benutze, ich sehe dass diese weniger gut keimen (als hafer die ich anderswo gekauft habe), also hat die heissluft doch vielleicht das Getreide geschädigt ?! Meist benutze ich die Hafer einfach verschrotet und übernacht eingeweicht zum Frühstuck, aber auch dafür wäre es toll wenn die Enzyme nog intakt sind! ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.