Alnatura Gemüsebouillon, Nachfüllpack (250 g ) (15)

Zutaten: Meersalz, Gemüse* 24% (Karotten* 10,5%, Zwiebeln* 7,6%, SELLERIE*, Lauch* 2,1%, Kürbis*), Maisstärke*, Glukosesirup*, Hefeextrakt*, Gemüsesaft* konzentriert (Karotten*, Zwiebeln*), Sonnenblumenöl*, Kurkuma*, Petersilie*, Lorbeerblätter*, Basilikum*, Ingwer*, Liebstöckelblätter*, Muskatnuss*, Liebstöckelwurzel*, Knoblauch*, Fenchelsamen* *aus biologischer Landwirtschaft
Inhalt: 250 g
Qualität: kbA (EU-Bio)
GTIN: 4104420031746

Produktinformation

  • vegetarisch, cholesterinfrei
  • mit 24% Gemüse, enthält Hefeextrakt
  • enthält pro 100g Trockenprodukt durchschnittlich: 753kJ/179kcal, 2,0g Fett, 30,8g Kohlenhydrate, 4,7g Eiweiß
  • als Suppengrundlage, zum Verfeinern von Eintöpfen, zum Garen von Pasta, Reis oder Kartoffeln

Trocken lagern, vor Wärme schützen. Inhalt nach dem Öffnen in das Original-Glas umfüllen.

1 EL (10 g) Alnatura Gemüsebouillon in 0,5 l kochendem Wasser auflösen.

Hinweise bezüglich Allergien & Unverträglichkeiten

Lebensmittel bzw. Zutaten und daraus hergestellte Erzeugnisse, die allergische oder andere Unverträglichkeitsreaktionen auslösen können (Anlage 3 LMKV) Vorkommen
Cashewnüsse (Anacardium occidentale)
Ei Spur
Erdnuss
Fisch
glutenhaltige Getreide Spur
Haselnüsse (Corylus avellana)
Krebstiere
Lupine
Macadamia- und Queenslandnüsse (Macadamia ternifolia)
Mandeln (Amygdalus communis L.)
Milch Spur
Sonstige Schalenfrüchte und Nüsse
Paranüsse (Bertholletia Excelsa)
Pecannüsse (Carya illinoiesis (Wangenh.) K.Koch)
Pistazien (Pistacia vera)
Nüsse einschließlich Schalenfrüchte
Sellerie
Senf Spur
Sesam
Schwefeldioxid und Sulphite
Sojabohne Spur
Walnüsse (Juglans regia)
Weichtiere

Bitte vergleichen Sie diese Angaben immer mit den Etiketten unserer Produkte.
Wir pflegen unsere Produktdatenbank mit Sorgfalt, können aber Fehler nicht ausschließen.
Sollten Ihnen Unstimmigkeiten auffallen, danken wir für Ihren Hinweis.


Bewertung und Kommentare (15)

  • 24.10.2017 17:37:29 | Anonymous

    Ich bestelle das vegetarische Bouillon erneut bei Alnatura, weil im dm-Sortiment weder das Alnatura-Bouillon, noch eines mit Hefe-Extrakt ist. Der Hefeextrakt enthält die natürliche Glutamin- und andere Aminosäuren. Das ist immer noch besser, als synthetisches Glutamat. Doch einen Wunsch habe ich noch: Wenn ihr in der Rezeptur unbedingt Zucker haben wollt, dann nehmt bitte den naturbelassenen Rohrzucker von Rapunzel. Die beste Gemüsebrühe macht man mit Alnatura! ...weiterlesen

  • 08.01.2016 21:54:33 | Anonymous

    Auch ich kritisiere massiv die enthaltenen Zuckerarten und werde mich ab sofort nach einer anderen Gemüsebrühe umsehen, auch wenn ich dafür tiefer in die Tasche greifen muss, weil ich womöglich nur im Bioladen fündig werde. Aber geschmacklich hat dieses Produkt nichts mehr in meinem Küchenschrank zu suchen, denn ich möchte selbst bestimmen, ob und wie viel Zucker ich in mein Essen tue. Schade, dass Ihr Unternehmen massiv dazu beiträgt, dass der ohnehin exorbitante Zuckerkonsum in unserer Bevölkerung weiterhin ansteigt. ...weiterlesen

  • 04.07.2014 14:53:50 | Anonymous

    Schade, dass die Zutaten verändert wurden. Vor ein paar Monaten war hier z.B. kein Rohrohrzucker drin. Somit konnten auch Allergieker diese Gemüsebrühe verwenden! Jetzt leider nicht mehr. ...weiterlesen

  • 15.04.2014 12:11:20 | Anonymous

    Seit der neuen Verpackung nun auch mit diversen Zuckersorten. Yummi :( ...weiterlesen

  • 10.03.2014 00:43:18 | Anonymous

    schmeckt sehr gut, aber wieso muss da denn zucker drin sein =( ...weiterlesen

  • 14.11.2012 18:53:27 | Anonymous

    1 Stern wg. Hefeextrakt. Zum Glück geht es auch ohne - wie bei Erntesegen. ...weiterlesen

  • 19.07.2012 09:17:25 | Anonymous

    Hefeextrakt ist nur die Spitze. Toll wenn die Industrie Wege findet etwas nicht Deklarierungspflichtig zu machen. unverschämt! ...weiterlesen

  • 16.02.2012 10:35:27 | Anonymous

    Alnatura informiert: Generell gilt für alle Alnatura Produkte: Wir prüfen kontinuierlich die Zutaten und Rezepturen. Dabei beziehen wir immer auch die Anregungen unserer Kunden mit ein.

    Hefeextrakt ist ein beliebtes Würzmittel, das in der Reformhaus- und heutigen Bio-Szene seit den 1920er-Jahren verwendet wird. So sind Brotaufstriche mit Hefeextrakt häufig bei Vegetariern beliebt. In Gemüsebrühen und anderen Würzmitteln ist Hefeextrakt eine typische Zutat für einen „runderen“ Geschmack.

    Die im Hefeextrakt enthaltene Glutaminsäure ist Träger des Geschmacks "umami", einer der fünf Grundgeschmacksqualitäten, die von der Zunge wahrgenommen werden, wie auch süß, sauer, salzig und bitter. Glutaminsäure ist - in unterschiedlichen Mengen - in nahezu allen Lebensmitteln enthalten. Lachs, Eier, Hühnchen und andere Fleischsorten enthalten Glutaminsäure in gebundener Form. Erbsen, Mais, Tomaten oder Parmesan und auch Muttermilch enthalten von Natur aus recht hohe Konzentrationen freier Glutaminsäure. Nur in dieser freien Form können wir den Eiweißbestandteil schmecken.

    Hefeextrakt ist nicht gleichzusetzen mit isoliertem Mononatriumglutamat, ein Salz der Glutaminsäure, auch als E 621 bezeichnet. In Bio-Lebensmitteln ist Mononatriumglutamat verboten.

    Alnatura deklariert stets alle Zutaten auf den Produktverpackungen. So hat man die Möglichkeit, sich für Lebensmittel gemäß den eigenen Vorlieben zu entscheiden – für eine Gemüsebrühe mit oder eine ohne Hefeextrakt (z. B. die hefefreien Gemüsebrühwürfel von Alnatura http://www.alnatura.de/de/produkt/39490). ...weiterlesen

  • 16.02.2012 10:35:06 | Anonymous

    Hefeextrakt ist GLUTMATHALTIG !!
    leider sind im Hefeextrakt Glutamate enthalten!
    Kritiker wie der Heidelberger Neurowissenschaftler Konrad Beyreuther oder der Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung sehen Glutamate bei vorhandenen neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson oder Multipler Sklerose als kritisch an.
    Für den Kieler Kinderarzt Michael Hermanussen ist Glutamat ein Stoff, der gefrässig macht, da er im Gehirn die Appetitregulation beeinflusst. ...weiterlesen

  • 15.02.2012 16:00:02 | Anonymous

    leider sind im Hefeextrakt Glutamate enthalten!
    Kritiker wie der Heidelberger Neurowissenschaftler Konrad Beyreuther oder der Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung sehen Glutamate bei vorhandenen neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson oder Multipler Sklerose als kritisch an.
    Für den Kieler Kinderarzt Michael Hermanussen ist Glutamat ein Stoff, der gefrässig macht, da er im Gehirn die Appetitregulation beeinflusst. ...weiterlesen

  • 01.01.2012 14:57:28 | Anonymous

    ich hatte eigentlich gedacht, das dieses Produkt frei von Geschmacksverstärkern ist, dennoch las ich Hefeextrakt. ...weiterlesen

  • 14.12.2011 12:45:28 | Anonymous

    10% Gemüseanteil und Hefeextrakt-
    am besten in die Tonne treten! ...weiterlesen

  • 07.11.2011 12:32:48 | Anonymous

    Ebenfalls dickes Minus für Hefeextrakt! ...weiterlesen

  • 27.03.2011 22:00:38 | Anonymous

    Mir ganz wichtig: Frei von Glutamaten! Kaufe und benutze ich seit Jahren ausschließlich. ...weiterlesen

  • 12.11.2010 15:18:15 | Anonymous

    Sehr gutes Produkt - gäb's die Gemüsebrühe auch ohne Hefeextrakt , wäre das noch besser ...weiterlesen

Eigene Bewertung abgeben

Hinweis: Erscheint unter Ihrem Kommentar
Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht bei der Bewertung, sondern wird lediglich für Rückfragen seitens Alnatura benötigt.