Herzlich Willkommen im Alnatura Reutlingen!

Öffnungszeiten

    Diese Filiale eröffnet am 16. Februar 2017 um 8 Uhr

Ab dem 16. Februar kann sich Reutlingen über einen Alnatura Super Natur Markt freuen. In der Markthalle in der Oberen Wässere eröffnet die erste Alnatura Filiale der Stadt. Auf einer Verkaufsfläche von rund 600 Quadratmetern finden Sie das umfang- und abwechslungsreiche Sortiment der Alnatura Super Natur Märkte – mit mehr als 6.000 Bio-Produkten, viele davon aus der Region.

Ausreichend kostenfreie Parkmöglichkeiten
stehen Ihnen im Parkhaus gegenüber der Markthalle zur Verfügung. Auch die Bushaltestelle Lederstraße/Albtorplatz der Linien 1 und 2 ist in unmittelbarer Nähe gelegen.

28 Alnatura Märkte gibt es mittlerweile in Baden-Württemberg und damit ist es das Bundesland mit den meisten Alnatura Filialen. Deutschlandweit betreibt das hessische Bio-Unternehmen insgesamt 114 Filialen.


Kaffee zum Mitnehmen in Ihrem Alnatura Super Natur Markt
 
Drei gemeinnützige Vereine aus Reutlingen nehmen an der Spendenaktion teil, die Alnatura anlässlich der Filialeröffnung durchführt. Mit dabei sind der Waldkindergarten Waldwichtel e.V., der BUND Kreisverband Reutlingen und die Jugendeinrichtung Kulturwerkstatt Reutlingen e.V. An den ersten drei Eröffnungstagen können die Kunden durch Einwurf eines "Alnatura Spendentalers" in eine Spendenbox entscheiden, welche der drei Einrichtungen sie unterstützen möchten. Alnatura wandelt die Spendentaler anschließend in einen Eurobetrag um und überreicht den Vereinen die jeweilige Geldsumme.

Viele weitere Aktionen begleiten die Neueröffnung: Direkt am Donnerstag führt ein Moderator auf einer eigens aufgestellten Radiobühne durch den Tag. Filialbesucher können an einem Sinnesparcours teilnehmen und eine Vielzahl an Bio-Köstlichkeiten probieren. Darüber hinaus kommen alle Besucher des Alnatura Super Natur Marktes in den Genuss einer ganz besonderen Rabattaktion: Vom 16. bis zum 25. Februar erhalten die Kunden einen Willkommensrabatt von 10 Prozent auf fast alle Artikel.

Kurze Wege, täglich frisch – Bio aus der Region

Wichtig ist Alnatura, dass möglichst viele Frischeprodukte aus der Region stammen, denn nur so können Arbeitsplätze in der heimischen Landwirtschaft und im Handwerk gesichert werden. Kurze Transportwege sind zudem ein Beitrag zum Umweltschutz und gewährleisten, dass die gelieferten Waren tagesfrisch sind. Brot und Backwaren erhält die neue Reutlinger Filiale unter anderem von der Bioland-Bäckerei Scholderbeck aus Weilheim an der Teck. Regionales Obst und Gemüse liefern zum Beispiel die nach Demeter-Richtlinien anbauenden Betriebe Michaelshof in Leinfelden-Echterdingen und Obstgut Bläsiberg aus Tübingen.