Danke für 30 Jahre Bio zum Mitmachen

Hier drehte sich im Jahre 2014 alles um unser Jubiläum

Unter dem Motto "30 Jahre Bio zum Mitmachen" gab es das ganze Jahr Aktionen, die zum Mitgestalten und Nachdenken einluden.
 
Von der Förderung des Bio-Landbaus über sinnvolle regionale Natur- und Tierschutzprojekte bis hin zur besten Bio-Qualität für unsere Produkte.
Im Jubiläumsjahr 2014 ging es natürlich weiter – immer mit dem Ziel „Sinnvolles für Mensch und Erde“ zu bewirken.

Was aus einer Vision seit 1984 gewachsen ist
Angefangen hat die Alnatura Geschichte vor über 30 Jahren. Mit einem Menschen, der Wirtschaft neu denken und ein sinnvolles Unternehmen starten wollte – Götz Rehn. Damals nicht gerade ein leichtes Unterfangen, da es sich um echte Pionierarbeit handelte. Doch das Ziel "Sinnvolles für Mensch und Erde" zu bewirken traf immer öfter auf Zustimmung und Mitmachen. Immer mehr Menschen waren und sind mit dem Herzen bei dieser Sache.

Warum Wissen dabei so wichtig ist

Fundiertes Wissen macht stark. Es hilft, Entscheidungen zu treffen und das Leben bewusst zu gestalten. Und es ermöglicht den so wichtigen Blick über den Tellerrand. Sich nur der Produktion und dem Handel von Bio-Lebensmitteln zu widmen, war deshalb für Alnatura von Anfang nicht genug. Wir wollen sehen und verstehen, was vor und was hinter uns liegt, um bei einer möglichst nachhaltigen Gestaltung der Welt mithelfen zu können.

Welche Themen uns antreiben

Wie kann Nachhaltigkeit noch besser gelebt werden? Im Bereich Saatgut. Im Bio-Landbau. In Ihrer Region. Wie kann Qualität nachhaltig gesichert werden? Und mit welchen Projekten fördern wir fairen Handel? Mit diesen und weiteren Fragestellungen begleiteten wir Sie durch das Jubiläumsjahr 2014 und darüber hinaus bis heute.